Julius – Bibel-Lexikon

Der Hauptmann der kaiserlichen Schar, der Paulus auf seiner Reise nach Rom bewachte. Er behandelte Paulus mit großem Entgegenkommen und erlaubte ihm, seine Freunde in Sidon zu besuchen, „um ihrer Fürsorge teilhaftig zu werden". Paulus gab ihm einen Rat bezüglich des Ortes zum Überwintern, aber der Hauptmann wurde verständlicherweise durch den Schiffsherrn beeinflusst. Nachher stellte sich jedoch heraus, dass es klüger gewesen wäre, auf den Mann Gottes zu hören, der - auch wenn er ein Gefangener war - ihnen versichern konnte, dass Gott ihm alle die gegeben hatte, die mit dem Schiff segelten und dass alle bewahrt werden würden. Als sie Schiffbruch erlitten, erlaubte Julius nicht, die Gefangenen zu töten, weil er Paulus retten wollte. Gott wachte über seinen Diener und neigte Julius‘ Herz ihm zu (Apg 27,1.3.43).


Kategorien

Mann NT

Ihre Nachricht