Zeugen – Bibel-Lexikon

Griech. γενναω. Dieses Wort wird benutzt,

1. für die natürliche Fortpflanzung der Menschen, wie z.B. in Matthäus 1.

2. für die geistliche Entwicklung eines Christen. Paulus schrieb an die Korinther: „…denn in Christus Jesus habe ich euch gezeugt durch das Evangelium" (1. Kor 4,15), und von Onesimus sagt er: „mein Kind, das ich gezeugt habe in den Fesseln" (Phlm 10). Damit bringt er zum Ausdruck, dass er sie zu ihrer Errettung geführt hat, denn der Gläubige ist aus Gott geboren (1. Joh 5,18; 1. Pet 1,3).

3. für den Herrn Jesus, als er Mensch wurde, gezeugt vom Heiligen Geist (Mt 1,20), was bereits im A.T. mit den folgenden Worten „Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt" verkündet wird (Ps 2,7; s.a. Apg 13,33; Heb 1,5; 5,5).


Kategorien

Spezialbegriffe

Ihre Nachricht