Annas – Bibel-Lexikon
Hannas

Hoherpriester, der im Jahr 7 n. Chr. von Kyrenius, oder Quirinius, dem Statthalter von Syrien, eingesetzt wurde. Unter der Herrschaft des Tiberius wurde er abgesetzt und in kurzen Abständen folgten Ismael, Eleasar, der Sohn des Ananus oder Annas, Simon und Joseph Kajaphas, der Schwiegersohn Annas’ (Lk 3,2; Joh 18,14.24; Apg 4,6). Es wird angenommen, dass Annas, der vorher einmal das Amt innehatte, aus Ehrerbietung „Hoherpriester" genannt wurde. Der Herr wurde zuerst zu ihm gebracht, vielleicht weil er der Schwiegervater Kajaphas’ war. Josephus berichtet, dass die fünf Söhne von Annas Hohepriester wurden und dass Jakobus, der Bruder des Herrn, unter dem letzten, der auch Annas hieß, den Märtyrertod starb (Ant. 20,9.1).


Kategorien

Mann NT

Ihre Nachricht