Astarot – Bibel-Lexikon
Aschtaroth, Aschtoreth, Astoreth, Asthoreth, Astharoth, Astaroth

Bedeutung des Namens
Astárte und Áschera (Mehrzahl: Astaroth) = die Licht- oder Glücksbringende

1. Göttin der Phönizier und Sidonier, die von Israeliten nach dem Tod von Josua und auch Salomo angebetet wurde. Astarot war die Hauptgöttin und Baal der Hauptgott und sie werden oft zusammen genannt. Josia zerstörte die Zeichen von ihrer Anbetung sowie sie eingeführt war durch Salomo (Ri 2,13; 10,6; 1. Sam 7,3.4; 12,10; 31,10; 1. Kön 11,5.33; 2. Kön 23,13). Astarot wird auch oft Astarte genannt (1. Mo 38,21; 5. Mo 23,17), was ihr griechischer Name ist, und Ishtar oder Istar in der assyrischen Sprache.

2. Stadt in Basan im Königreich Og, östlich des Jordan. Sie fiel dem halben Stamm Manasse zu und wurde dann den Leviten übergeben (5. Mo 1,4; Jos 9,10; 12,4; 13,12.31; 1. Chr 6,56). Offenbar ist es der gleiche Ort wie Beeschtera in Josua 21,27. Die Stadt ist heute unter dem Namen Tell Ashtarah , 21° 50’ N, 36° 1’ O, bekannt.


Verweise auf diesen Artikel

Astarte | Ishtar

Ihre Nachricht