Schwein – Bibel-Lexikon

Eines der unreinen Tiere, das von den Juden als Nahrung verabscheut werden sollte. Der Prophet Jesaja jedoch klagt sie an, dass sie Schweinefleisch äßen. Ihre Abtrünnigkeit war so groß, dass er sagt, es wäre, als ob sie Schweineblut dargebracht hätten, wenn sie ein Speisopfer darbrachten. Ihr herzloses Bekenntnis war Gott verhasst (Jes 65,4; 66,3.17). Es wird nicht berichtet, ob die Gadarener, die ihre Schweine verloren, weil die Dämonen in sie fuhren, Juden oder Heiden waren (Mt 8,32; Mk 5,13). Die Schweine versinnbildlichen die unreinsten und entehrtesten Menschen, mit denen Abtrünnige verglichen werden und mit denen heilige Dinge nicht in Kontakt kommen sollen (Mt 7,6; 2. Pet 2,22). Der verlorene Sohn erreichte seinen tiefsten Punkt der Erniedrigung, als er seinen Hunger gerne mit dem Futter der Schweine gestillt hätte (Lk 15,16).


Kategorien

Tiere

Ihre Nachricht