Dornenkrone – Bibel-Lexikon

Diese Krone setzte man zum Spott auf den Kopf des Herrn Jesus, nachdem er mit einem Purpurmantel bekleidet worden war. Obwohl die rauen Soldaten ein heiliges Haupt spöttisch krönten, duldete Pilatus das Geschehen stillschweigend und führte den Herrn mit dieser Bekleidung den Juden vor. Das aber verstärkte nur ihr Schreien: „Kreuzige ihn!". Wir lesen, dass ihm der Mantel ausgezogen wurde, aber von der Krone wird nichts gesagt, so dass anzunehmen ist, dass der Herr sie auch auf dem Kreuz getragen hat. Sie wurde vielleicht aus dem arabischen nabk gemacht, das biegsame Zweige mit sehr scharfen Dornen und Efeu-ähnlichen Blättern hat. Der Herr wurde mit dieser Krone sowohl als König als auch als Sieger verspottet (Mt 27,29; Mk 15,17; Joh 19,2+5).

(Anm.d.Red.: Die Dornen sind ein Bild des über die Schöpfung gekommenen Fluches (1. Mo 3,18). Dies wurde als besondere Schmach dem einzigen sündlosen Menschen als Krone aufgesetzt. Jetzt ist der Herr Jesus nach Hebräer 2 mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt.)

Ihre Nachricht