Griechenland – Bibel-Lexikon

Der hebräische Name von Griechenland ist Yavan, was mit Jawan, dem Sohn Japhets in Verbindung gebracht wird (1. Mo 10,2.4 1. Chr 1,5.7). In Jesaja 66,19 wird das Land von seinen Nachkommen bewohnt, die ebenfalls Jawan genannt werden, das als ein Ort erwähnt wird, der Handel mit Tyrus hatte (Hes 27,14.19). Dasselbe Wort wird Daniel 8,21; 10,20; 11,2 und Sacharja 9,13 mit „Griechenland" übersetzt. Es ist das wohlbekannte Land im Südosten Europas, aber der Name stimmt nicht immer mit der selben Ausdehnung des Territoriums überein. Ursprünglich beinhaltete es nicht Mazedonien, wie es auch das moderne Königreich nicht tut. Griechenland wird in Daniel als das dritte große Königreich der Nationen erwähnt, über welches Alexander der Große der Herrscher war, obwohl er ein Mazedonier war. Aber er eroberte Griechenland und das entstehende Königreich trägt diesen Namen.

Das Griechische Reich wird ein „Königreich aus Kupfer" genannt, das geringer als das Babylonische und das Persische Reich war (Dan 2,39). Es war nicht geringer in Bezug auf seine Ausdehnung. Von ihm wird gesagt: „Es soll über die ganze Erde herrschen". Aber als Reich war es nicht vereinigt und hatte kaum eine feste Hauptstadt. Eine Armee musste in Griechenland unter Antipater stationiert werden, um den Frieden zu bewahren. Nach dem Tod Alexanders wurde das Reich nicht von anderen eingenommen, aber es zerfiel von selbst in verschiedene Teile.

Das Reich wird weiterhin mit einem Leoparden verglichen, mit vier Flügeln, was seine schnellen Eroberungen andeutet. Er hatte vier Köpfe, was zeigt, dass es in vier Königreiche aufgeteilt war, bis Rom stärker wurde (Dan 7,6). Weiter wird es mit einem Ziegenbock (Widder) verglichen, welcher nicht den Boden berührt, was ebenfalls die Schnelligkeit seiner Ausbreitung zeigt. Er war sehr groß und zur Zeit seiner größten Stärke wurde sein großes Horn zerbrochen. „Der zottige Ziegenbock ist der König Griechenland und das große Horn, das zwischen seinen Augen war, ist der erste König." (Dan 8,6.8.21). In Sacharja 9,13 wird Griechenland als eine der Nationen erwähnt, die von Israel unterdrückt werden wird, wenn der HERR wieder für sie kämpft. Es wurde von Paulus unter dem Namen Mazedonien, Achaja und Griechenland bereist (Apg 16,9-12; 18,12; 19,21; 20,2).


Kategorien

Länder

Ihre Nachricht