Auerochse – Bibel-Lexikon

Das hebräische Wort ist reem, in der Septuaginta wird es mit αδρος und μονοκερως übersetzt. Der Wildochse hatte nach 5. Mose 33,17 wohl zwei Hörner, und es muss ein Tier gewesen sein, mit welchem die Israeliten vertraut waren. Seine große Kraft und seine Unzähmbarkeit sind die Hauptmerkmale des Wildochsen. Er konnte nicht für landwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden wie der zahme Ochse (4. Mo 23,22; 24,8; 5. Mo 33,17; Hiob 39,9.10; Ps 29,6; 92,11; Jes 34,7). Der Herr bat um Rettung aus dem Rachen des Löwen, denn der HERR hatte ihn erhört von den Hörnern der Büffel1 (Ps 22,22), mit welchem seine unerbittliche Feinde verglichen werden. Es handelt sich bei dem in der Bibel genannten Wildochsen wahrscheinlich um den Bos primigenius. Ebenso wie der Löwe mag dieser in Palästina bekannt gewesen sein, obgleich er heute ausgestorben sind. Dies wird bestätigt durch einen modellierten Wildochsen auf einem assyrischen Basrelief mit der Bezeichnung reem oder rim darüber.

Fußnoten

  • 1 "Büffel" kann man an dieser Stelle auch mit "Wildochsen" übersetzen.

Verweise auf diesen Artikel

Wildochse


Kategorien

Tiere

Ihre Nachricht