Wind – Bibel-Lexikon

Der Wind wird - wie alles andere auch - von Gott dazu benutzt, seine Absichten mit dem Menschen zu verwirklichen (2. Mo 10,13; Ps 135,7; Hes 13,13). Wie der unsichtbare Wind kommt und geht, ohne dass wir wissen, woher oder wohin, „so ist jeder, der aus dem Geist geboren ist" (Joh 3,8). Seine Kraft wird gespürt, und das Ergebnis ist dauerhaft. Der Wind wird auch als Symbol für den unsichtbaren Einfluss Satans verwendet (Jud 12). Wenn es ihm erlaubt wird, führt dieser seine bösen Absichten auch durch den Wind aus (Hiob 1,19).


Kategorien

Schöpfung

Ihre Nachricht