Kenan – Bibel-Lexikon
Kainan

Bedeutung des Namens
Kenan = Erwerbung

1. Sohn des Enos, und Vater von Mahalalel (1. Mo 5,9-14; 1. Chr 1,2; Lk 3,37).

2. Sohn des Arpaksad, und Vater von Sala (Lk 3,36). Dieser wird auch „der zweite Kenan" genannt", da der andere Kenan (Lk 3,37) früher lebte. Es ist bemerkenswert, dass dieser Name in der Hebräischen Übersetzung, dem samaritischen Pentateuch, der Vulgata und in den syrischen und arabischen Texten nicht vorkommt (1. Mo 10,24; 11,12; 1. Chr 1,18), wohl aber in der Septuaginta, von wo aus dieser Name wohl den Weg in das Lukas-Evangelium gefunden hat. Die späteren Ausgaben der Septuaginta enthalten dann diesen Namen wieder, weil er - wie einige vermuten - im Lukas-Evangelium enthalten war. In dem Geschlechtsregister des Herrn in Matthäus 1 sind einige Namen ausgelassen, um auf 3 x 14 Geschlechter zu kommen (oder 6 x 7); einige vermuten, dass der Name Kenan aus anderen Listen in Lukas 3 aufgenommen wurde, um eine Anzahl von 77 Namen zu erreichen.


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht