Fürst – Bibel-Lexikon

Es gibt 16 verschiedene hebräische Worte, die so übersetzt werden. Die wichtigsten sind:

  1. nasi (נשיה), jemand der erhoben wurde, wird auch übersetzt mit „Herrscher", „Gebieter", „Oberster" und „Hauptmann". Dies trifft auch auf die „Fürsten der Gemeinde" zu, diese sollten die Häupter der Familien in den einzelnen Stämmen sein.
  2. sar ( שר), bedeutet Herrschaft übernehmen und trifft daher auf die Häupter der Stämme, auch „Häupter der Väter" genannt, und auf die Fürsten im Persischen Reich (Est 1,3-21) zu. Im Buch Daniel werden diese achashdarpenayya, „Satrapen" genannt (Dan 3,2.3.27; 6,1). Das Wort für Fürstin lautet sarah (1. Kön 11,3; Klgl 1,1). Das Wort sar wird auch für den „Friedefürst" in Jesaja 9,5, für Michael den Erzengel und den Fürsten von Persien, der diesem entgegenstand, sowie für den Fürst von Griechenland eingesetzt (Dan 10,13-21).

In den ersten Geschlechtsregistern wurde dieser Titel für jemanden verwendet, der das Haupt einer Familie oder eines Stammes war, die nach seinem Namen benannt wurden (1. Mo 36,15-43; 1. Chr 1,51-54 etc.).


Verweise auf diesen Artikel

Fürstin


Kategorien

Titel

Ihre Nachricht