Nathanael – Bibel-Lexikon
Natanael

Bedeutung des Namens
Nathánaël (oder Netháneel) = Gott hat gegeben, Gabe Gottes

Einer von dem der Herr sagte: „Siehe, wahrhaftig ein Israelit, in dem kein Trug ist." Er antwortete: „Woher kennst du mich?" Der Herr erzählte ihm, dass er ihn unter dem Feigenbaum gesehen habe, wo er wahrscheinlich in Seelenübung vor Gott war. Es mag sich bei ihm um einen solchen handeln, von dem Psalm 32,2.5 sagt, dass in ihm kein Trug ist und er seine Übertretungen dem Herrn bekennt. Nathanael erwiderte sofort: „Rabbi, du bist der Sohn Gottes, du bist der König Israels" (Joh 1,45-50). Johannes 21,2 spricht von einem Nathanael aus Kana in Galiläa, welcher bei den Aposteln war, als sie fischen gingen. Dies ist zweifellos dieselbe Person. Viele meinen, dass es sich bei Nathanael um den Apostel Bartholomäus handelte, den Johannes nirgendwo in seinem Evangelium erwähnt.


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht