Jochanan – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Jochanan (oder Johanan) = siehe Johannes

1. Sohn Kareachs und Heeroberster unter den Juden, die nach der Zerstörung Jerusalems im Land geblieben waren. Er warnte Gedalja vor dem Anschlag, den man gegen ihn verüben wollte. Nachdem Gedalja ermordet und das Volk weggeführt worden war, wurde es durch seinen Einsatz gerettet. Er wollte nicht auf Jeremia hören und im Land bleiben, sondern er führte den Überrest darin an, nach Ägypten zu ziehen, wo sie dem Götzendienst verfielen (2. Kön 25,23; Jer 40,8-16; 41,11-16; 42,1-8; 43,2.4.5).

2. Ältester Sohn Josias, des Königs von Juda (1. Chr 3,15).

3. Sohn Eljoenais, ein Nachkomme Davids (1. Chr 3,24).

4. Sohn Asarjas, ein Priester (1. Chr 5,35.36).

5. 6. Zwei von denen, die zu David nach Ziklag kamen (1. Chr 12,4.12).

7. Sohn Meschelemjas, ein Korhiter (1. Chr 26,3).

8. Oberster in den Tagen Josaphats (2. Chr 17,15).

9. Vater Ismaels, eines der Obersten Jojadas (2. Chr 23,1).

10. Ein Ephraimiter, der Vater Asarjas (2. Chr 28,12).

11. Sohn Hakkatans. Er kehrte aus der Gefangenschaft zurück (Esra 8,12).

12. Sohn Eljaschibs, ein Levit (Esra 10,6; Neh 12,22.23).

13. Einer, der eine fremde Frau geheiratet hatte (Esra 10,28).

14. Sohn Tobijas, des Ammoniters (Neh 6,18).

15. Priester „von Amarja" (Neh 12,13).

16. Priester, der bei der Einweihung der Mauer Jerusalems half (Neh 12,42).


Kategorien

Mann AT

Ihre Nachricht