Westen – Bibel-Lexikon

Hebr. yam, „das Meer", was sich auf das Mittelmeer bezieht, das westlich von Palästina liegt (1. Mo 12,8 u.a.). Das im N. T. für „Westen" verwendete griech. Wort lautet δυσμή. Seine Grundbedeutung ist „untertauchen" bzw. im weiteren Sinn "Sonnenuntergang", wovon sich dann „Westen" ableitet, da die Sonne im Westen untergeht (Mt 8,11; 24,27; Lk 12,54; 13,29; Off 21,13). In einigen Übersetzungen wird es auch mit „Abend" wiedergegeben.


Kategorien

Geographie

Ihre Nachricht