Schoschannim – Bibel-Lexikon

Dieses Wort kommt in Psalm 45,1; 69, 1 und 80, 1, also in den Einleitungen dieser Psalmen, vor, im ersten Fall in Verbindung mit dem Wort Maskil, „Unterweisung". Das hebräische Wort bedeutet „Lilien". Gesenius bezieht es auf eine Form von Instrumenten, die Lilien ähnelt. Fürst glaubt, dass dieser Name einen der Chöre bezeichnet. In Psalm 80,1 steht Schoschannim-Edut, was „Lilie des Zeugnisses" bedeutet. Ein ähnlicher Ausdruck taucht in Psalm 60,1 auf: Schuschan-Edut, was vermutlich dieselbe Bedeutung trägt.


Verweise auf diesen Artikel

Schoschannim-Edut

Ihre Nachricht