Jakobus, Der Bruder des Herrn – Bibel-Lexikon

Obwohl das griech. Wort αδελφός in der Septuaginta in einem weiteren Sinne als nur „Bruder" gebraucht wird, hat man geurteilt, dass sein Gebrauch im N.T. auf solche beschränkt ist, die von derselben Mutter geboren worden sind; und deshalb konnte der Bruder des Herrn nicht dieselbe Person gewesen sein wie der Sohn des Alphäus. Auch ist es unwahrscheinlich, dass er einer der zwölf Apostel war, denn wir lesen: „Denn auch seine Brüder glaubten nicht an ihn" (Joh 7,5). Die erste Erwähnung der Brüder des Herrn, dass sie mit den Aposteln zusammen waren, findet sich in Apostelgeschichte 1,14, und dort werden sie deutlich von diesen unterschieden. Jakobus, der Bruder des Herrn, wurde von Paulus in Jerusalem gesehen (Gal 1,19). Dass er so bezeichnet wird, unterscheidet ihn von dem Apostel, der in Galater 2,9.12 bloß Jakobus genannt wird. Erfahrene Forscher stellen fest, dass die Konstruktion des Abschnittes in Kapitel 1,19 im Griechischen nicht notwendigerweise andeutet, dass Jakobus, der Bruder des Herrn, ein Apostel war. Er wird auch in Matthäus 13,55 und in Markus 6,3 erwähnt.

(Anm. d. Übers.: Andere sind der Auffassung, dass in Galater 2,9.12 auch Jakobus, der Bruder des Herrn, gemeint ist. Siehe auch die Anmerkungen unter Jakobus, Sohn des Alphäus.)


Kategorien

Schreiber | Personen

Ihre Nachricht