Abtrünnigkeit – Bibel-Lexikon

Es gibt vier hebräische Wörter, die für Abtrünnigkeit verwendet werden:

1. sug, „zurückgehen": „Von seinen eigenen Wegen", anstelle von Gottes Wegen, „wird gesättigt, wer abtrünnigen Herzens ist" (Spr 14,14).

2. sarar, sich wie eine widerspenstige Kuh verhalten, die mit dem Pflug keine gerade Furche zieht. Mit einer solchen wird Israel verglichen (Hos 4,16).

3. meshubah, „Abtrünnigkeit, Abfall" (Jer 2,19; 3,6-12.22; 5,6; 8,5; 14,7; Hos 11,7; 14,5).

4. shobeb, „widerspenstig, abtrünnig" (Jer 3,14.22; 31,22; 49,4).

Die letzten drei Wörter werden allesamt für das abtrünnige Israel gebraucht. Wir finden das Wort „Abtrünnigkeit" im N. T. nicht, aber diese Sünde wird dort trotzdem erwähnt. So wird zum Beispiel in Hebräer 10,38.39 das sich Zurückziehen genannt, welches ins Verderben führen kann. Siehe Abfall.


Kategorien

Judentum

Ihre Nachricht