Samuel – Bibel-Lexikon
Schemuel

Bedeutung des Namens
Sámuel (hebr. Schemuel) = von Gott erhört

1. Sohn Ammihuds, ein Simeoniter (4. Mose 34,20).

2. Ein Prophet, ein Nasiräer von seiner Geburt an, der von Gott erzogen wurde, um sein Diener zu sein, weil Israel in seinen Priestern versagt hatte und jeder Mann das tat, was recht war in seinen Augen. Er war jemand, dem Gott antwortete, als er ihn rief (Ps 99,6), und er wird zusammen mit Mose als ein Fürsprecher bei Gott genannt (Jer 15,1). Samuel war auch ein treuer Richter in Israel und übernahm die Aufgaben des Priesters, als Eli und seine Söhne tot waren. Seine Geschichte wird in den Büchern erzählt, die seinen Namen tragen.

3. Sohn Tolas und ein Haupt vom Stamm Issaschar (1. Chr 7,2).


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht