Alabaster – Bibel-Lexikon

Ein wertvoller Kalkspat bzw. eine Modifikation von Gips (wasserhaltiges Calciumsulfat), das im Altertum verwendet wurde, um Gefäße herzustellen. In diesen Gefäßen wurden wertvolle Salben aufbewahrt. Wahrscheinlich ist mit dem „Zerbrechen" des Behältnisses das Zerbrechen des versiegelten Verschlusses gemeint, um das Gefäß zu öffnen (Mt 26,7; Mk 14,3; Lk 7,37).

Ihre Nachricht