Salmaneser – Bibel-Lexikon
Salmanassar, Salmanasser

Bedeutung des Namens
Salmanéser (auch Salmanassar oder Salmanasser) = Gott Salman ist gütig, oder: Gott Salman, leite recht! = begnadige

König von Assyrien, Nachfolger von Tiglat-Pilesers, 727 v. Chr. Er wird manchmal als Salamneser II. und manchmal als Salmaneser IV. bezeichnet. Er machte Hosea den König von Israel tributpflichtig. Aber Hosea verbündete sich mit So, dem König von Ägypten und widerstand ihm. Im neunten Jahr der Regierung Hoseas, 772 v. Chr., wurde Samaria eingenommen und die Bewohner in Gefangenschaft geführt (2. Kön 17,3; 18,9).

Es ist erwähnenswert, dass der Name Salmanesers nur in diesen beiden Abschnitten genannt wird. Später wird die Bezeichnung „Der König von Assyrien" verwendet und in 2. Könige 18,10 steht: „und er nahm [Samaria] ein am Ende von drei Jahren". Dies ermöglicht die Interpretation das Sargon, der nächste König Assyriens, die Belagerung beendete und die Gefangenen wegführte. Dieser bestieg den assyrischen Thron 722 v. Chr., und auf seinen Monumenten behauptet er Samaria in seinem ersten Jahr eingenommen zu haben.


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht