Was bedeuten die Zahlen in der Bibel?

Die Zahlen der Bibel haben neben ihrem tatsächlichen Sinn und Wert auch vielfach eine geistliche Bedeutung. Die nachstehende Auslese will nicht vollständig sein, aber den Freunden der Bibel eine kleine Handreichung und einen Anreiz bieten zum vertieften, gesegneten Forschen in der Schrift und zu neuer Freude an der Bibel.

1 - Die Zahl der absoluten Vollkommenheit und Einheit

Die Einheit des Wesens Gottes 2. Mo 3,14; 5. Mo 6,4
Der Erste ist ER Jes 41,4; 44,6; 48,12
Der Erste ist Christus Off 1,17; 2,8; 22,13
Ein Gott, der Vater Mt 23,9; 1. Kor 8,6a
Ein Herr, Jesus Christus 1. Kor 8,6
Ein Geist Eph 4,4.5
Ein Lehrer Mt 23,8; Hiob 36,23
Ein Mittler 1. Tim 2,5; Gal 3,20
Ein Opfer Heb 7,27; 10,12.14
Ein Leib Eph 4,4
Eine Herde - ein Hirte Joh 10,14.16

2 - Die Zahl der kleinsten Gemeinschaft und der notwendigen Zeugen

2 Stammeltern: Adam & Eva 1. Mo 1,27
2-maliger Traum des Pharao 1. Mo 41,32
2 Gesetzestafeln von Gott 2. Mo 31,18
2 Säulen im Tempel 1. Kön 7,15
2 Cherubim 2. Mo 25,18; 1. Kön 6,23
2 ermutigen einander Pred 4,9-12
2 Zeugen der Wahrheit Mk 6,7; Joh 8,18
2 einmütige Beter erleben etwas Mt 18,19
2 Zeugen sind nötig 2. Kor 13,1
2 himmlische Zeugen Apg 1,10; Off 11,3

3 - Die Zahl Gottes und die Dreieinheit

Die Dreieinheit der Gottheit Mt 3,16.17
3-facher Segen Gottes 4. Mo 6,24; 2. Kor 13,13
3-faches, genügendes Zeugnis 5. Mo 17,6; 2. Kor 13,1
3-teilung des Tempels Gottes 2. Mo 26 + 27
Die 3 Personen im Erlösungswerk Jes 48,16; Heb 9,14
3-fache Sicherheit der Erlösten 2. Kor 1,21.22
3 verschiedene Himmel 2. Kor 12,2
Die dritte Stunde (Die Geburtsstunde der Versammlung) Apg 2,15
3 mal steht im NT "Abba Vater" Mk 14,36; Gal 4,6
3-teilig ist der Mensch (Gottes Werk) 1. Thes 5,23

4 - Die Zahl der Weltschöpfung und weltweiter Bedeutung, aber auch irdischen Wesens.

4 Flüsse aus Eden 1. Mo 2,10
4 Enden der Erde Jes 11,12; Off 7,1
4 Enden des Himmels Jer 49,36; Sach 6,5
4 Hörner der Altäre 2. Mo 27,2; 30,2; Off 9,13
4 Weltreiche Dan 7,3
4 Evangelien Matthäus, Markus, Lukas, Johannes
4-faches Ackerfeld Mt 13,1-9
4 Zipfel des Tuches Apg 10,11; 11,5
4 Himmelsrichtungen Mt 24,31; Mk 13,27

5 - Die Zahl des von Gott abhängigen Menschen

5 Finger der Hand, 5 Zehen des Fußes und 5 Sinne des gesunden Menschen


5 Riegel zu den Brettern des Heiligtums 2. Mo 26,26
5 Ellen im Geviert am Brandopferaltar 2. Mo 27,1
5 Ellen Höhe des Vorhofs der Stiftshütte 2. Mo 27,18
5 glatte Steine Davids 1. Sam 17,40
5 Ellen Höhe des ehernen Meeres 1. Kön 7,23
5 kluge Jungfrauen Mt 25,2
5 Talente, das Anvertraute Mt 25,15
5 Gerstenbrote Mt 14,17.19; Joh 6,13
5 verständige Worte 1. Kor 14,19

6 - Die Zahl der menschlichen Arbeit und Mühsal sowie des von Gott unabhängigen Sünders.

6 Arbeitstage pro Woche 2. Mo 20,9
6 Jahre Sklavenarbeit 2. Mo 21,2
6 Ellen und eine Spanne: Goliaths Größe 1. Sam 17,4
Zahl die den Übermenschen kennzeichnet 6 Finger, 6 Zehen 2. Sam 21,20
6 leere Wasserkrüge Joh 2,6


Beginn der Finsternis am Kreuze des Herrn (6. Stunde) Lk 23,44
666 = Zahl des Antichristen, des Tieres Off 13,18

7 - Die Zahl der Vollkommenheit und Harmonie in Gottes Plänen und Taten.

7 Tage der Woche 1. Mo 2,2
7 Lampen des goldenen Leuchters 2. Mo 25,37
7 Feste Jehovas 3. Mo 23
7 Wochen von Ostern bis Pfingsten 3. Mo 23,15
7-maliges Vergeben Lk 17,4
7 Diakonen Apg 6,3
7 Geister Gottes Off 1,4; 5,6; Sach 4,10
7 Sterne und goldene Leuchter Off 1,20
7 Siegel, Engel, Posaunen, Donner Off 6 - 10
7-fache Einheit Eph 4,4-6

8 - Die Zahl des Neuanfangs und der Auferstehung

8. Tag - Darbringung der Webegarbe 3. Mo 23,11
8. Tag - Darbringung der Webebrote 3. Mo 23,16
(Pfingsten)
8 Söhne Isais, der achte war David 1. Sam 17,12
8. Tag - Der Tag der Auferstehung des Herrn Jesus Mt 28,1
8. Tag - Versammlungstag der Christen Apg 20,7
8 Menschen belebten die Erde nach der Sintflut 1. Pet 3,20
888 - Zahlenwert des Namens Jesus in Griechisch
2368 = 37*8*8 - Zahlenwert des Namens Jesus Christus
8 Eigenschaften der Erscheinung Jesu in Off 1,12-16

9 - Die Zahl der Vollendung und der Fruchtfülle; dreifache, gesteigerte Dreiheit

9. Stunde - die Zeit des Abendopfers Esra 9,5; Lk 1,10
9. Stunde - die Todesstunde unseres Herrn Mk 15,34
9. Stunde - die Stunde des Gebets Apg 3,1; 10,3; 10,30
9-fache Frucht des Geistes Gal 5,22
9 Monate trägt eine Mutter ihr Kind unter dem Herzen
Anzahl der Vorkommens des „Amen“ in den Evangelien: 99 mal
Zahlenwert des Wortes „Amen“ in Griechisch: 99

10 - Die Zahl der Verantwortlichkeit des Menschen vor Gott

10 Gebote Gottes durch Mose 2. Mo 34,27.28; 5. Mo 4,13
10 vierfarbige Teppiche über dem Heiligtum 2. Mo 26,1
10 Becken, Leuchter, Tische im Tempel Salomos 2. Chr 4,6-9
10 Ellen Durchmesser des ehernen Meeres 1. Kön 7,23
der Zehnte 3. Mo 27,30
10 Jungfrauen im Gleichnis Mt 25,1
10 Knechte und 10 Talente Mt 25,28; Lk 19,13
10 Städte als Herrschaftsbereich eines treuen Knechtes Lk 19,17

11 - Die Zahl, welche das Maß der Verantwortlichkeit übersteigt

11*2 Mandelblüten am goldenen Leuchter 2. Mo 25,32-36
11 Decken des Zeltes der Zusammenkunft 2. Mo 26,7
11*7 Opferschafe der Zurückgekehrten Esra 8,35

Vergleiche:

Überströmend zur Erbauung 1. Kor 14,12
Überströmend im Werke des Herrn 1. Kor 15,58
Überschwänglich in der Liebe 2. Kor 2,4
Überströmende Freigebigkeit 2. Kor 8,2
Überströmende Danksagung Kol 2,7
Überströmende Frucht Phil 4,17

12 - Die Zahl der von Gott anvertrauten Verwaltung

12 Stämme Israels und 12 Jünger 2. Mo 24,4; Lk 6,13
12 Löwen am Throne Salomos 1. Kön 10,20
12 Rinder unter dem ehernen Meer 2. Chr 4,4
12 Aufseher Salomos 1. Kön 4,7
12 Handkörbe voll Brocken Mt 14,20
12 Tagesstunden Joh 11,9
12 Monate des Jahres Off 22,2
7*12 besondere Teile des himmlischen Jerusalems Off 21,12-16

13 - Die Zahl der Sünde und des Satans

Im 13. Jahr die Empörung der Könige 1. Mo 14,4
Am 13. Tag verfügte Haman den Mordbefehl Est 3,12.13
Am 13. Tag des 12. Monats sollte der Judenmord stattfinden.
13 Jahre baute Salomo an seinem eigenen Haus 1. Kön 7,1

Nach der Gematria lassen sich die griechisch geschriebenen Namen Satans, d.h. ihre Quersumme, der Zahlenwert jedes einzelnen Buchstabens durch die Zahl 13 teilen ohne Rest. Beispiel: „der Teufel und der Satan“ (Off 12,9) = 2197 = 13*13*13!

40 - Die Zahl der vollen Reife, der Prüfung und Erziehung

40 Tage und Nächte Flutregen 1. Mo 7,12.17
40 Tage und Nächte war Mose auf dem Sinai 2. Mo 24,18
40 Tage Zeit und Erkundung Kanaans 4. Mo 14,34
40 Jahre Wüstenreise Israels 5. Mo 8,4
40 Schläge als Züchtigung für Schuldige 5. Mo 25,3
3*40 Jahre Lebensalter Moses 5. Mo 34,7
40 Jahre Philisterherrschaft über Israel Ri 13,1
40 Tage und Nächte die Wanderung Elias 1. Kön 19,8
40 Tage Frist zur Busse Ninives Jona 3,4
40 Jahre regierten David und Salomo 1. Kön 2,11; 11,42
40 Tage und Nächte fastete unser Herr Mt 4,2
40 Tage Gemeinschaft mit dem Auferstandenen Apg 1,3

50 - Die Zahl der Vereinigung oder der Einheit nach Gottes Willen

50 Bretter des Heiligtums der Stiftshütte 2. Mo 26,15-25
50 Klammern aus Kupfer und Gold an den Teppichen 2. Mo 26,56
Nach 50 Jahren kam das Jubeljahr, wo das Getrennte wieder vereinigt wurde 3. Mo 25,10
50 Sekel Goldgewicht der Nägel am Allerheiligsten des Tempels 2. Chr 3,9
50 * steht „glückselig“ im Neuen Testament
50 war die vom Herrn gewollte Gruppenzahl bei der Speisung der 5000 Lk 9,14
50 Tage nach der Auferstehung war Pfingsten 3. Mo 23,16

70 - Die Zahl der Vollständigkeit in Gnade und Gericht

70 Nachkommen Noahs 1. Mo 10,31
70 Palmbäume Elims 2. Mo 15,27
70 Älteste Israels 2. Mo 24,1
70 Jahre Lebensalter Ps 90,10
70 Jahre Verbannung Judas Jer 25,11
70 Jahrwochen Daniels Dan 9,2
70 Gesandte Lk 10,1
70*7 Vergebungsgnade Mt 18,22
70 n.Chr. war die Zerstörung Jerusalems

Ihre Nachricht