Daniel 12 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932 (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und in jener ZeitZeit wird MichaelMichael aufstehen, der große FürstFürst, der für die KinderKinder deines Volkes steht; und es wird eine ZeitZeit der DrangsalDrangsal sein, dergleichen nicht gewesen ist, seitdem eine Nation besteht bis zu jener ZeitZeit. Und in jener ZeitZeit wird dein Volk errettet werden, ein jeder, der im BucheBuche geschrieben gefunden wird. 2 Und viele von denen, die im StaubeStaube der ErdeErde schlafen, werden erwachen: diese zu ewigem LebenLeben, und jene zur Schande1, zu ewigem Abscheu. 3 Und die Verständigen werden leuchten wie der Glanz der Himmelsfeste, und die, welche die Vielen zur GerechtigkeitGerechtigkeit weisen, wie die Sterne, immer und ewiglich.

4 Und du, DanielDaniel, verschließe2 die WorteWorte und versiegele das BuchBuch bis zur ZeitZeit des Endes. Viele werden es durchforschen, und die ErkenntnisErkenntnis wird sich mehren.

5 Und ich, DanielDaniel, sah: und siehe, zwei andere standen da, einer hier am Ufer des Stromes, und einer dort am Ufer des Stromes. 6 Und einer sprach zu dem in Linnen gekleideten ManneManne, welcher oben über dem Wasser des Stromes war3: Wie lange wird dauern das Ende4 dieser wunderbaren Dinge? 7 Und ich hörte den in Linnen gekleideten MannMann, welcher oben über dem Wasser des Stromes war, und er erhob seine Rechte und seine Linke zum HimmelHimmel und schwurschwur bei dem, der ewigewig lebt: Eine ZeitZeit, ZeitenZeiten5 und eine halbe ZeitZeit; und wenn die Zerschmetterung der KraftKraft des heiligen Volkes vollbracht sein wird, dann werden alle diese Dinge vollendetvollendet sein. 8 Und ich hörte es, aber ich verstand es nicht; und ich sprach: Mein HerrHerr, was wird der Ausgang von diesem sein? 9 Und er sprach: Gehe hin, DanielDaniel; denn die WorteWorte sollen verschlossen und versiegelt sein bis zur ZeitZeit des Endes. 10 Viele werden sich reinigen und weiß machen und läutern, aber die Gottlosen werden gottlos handeln; und keine der Gottlosen werden es verstehen, die Verständigen aber werden es verstehen. 11 Und von der ZeitZeit an, da das beständige OpferOpfer abgeschafft wird, und zwar um den verwüstenden Greuel aufzustellen, sind tausend zweihundertundneunzig TageTage. 12 Glückselig der, welcher harrt und tausend dreihundertundfünfunddreißig TageTage erreicht! 13 Du aber gehe hin bis zum Ende; und du wirst ruhen, und wirst auferstehen zu deinem Lose am Ende der TageTage.

Fußnoten

  • 1 Eig. zu Schanden, d.h. zur Fülle von Schande
  • 2 O. verwahre
  • 3 Vergl. Kap. 10,4.5
  • 4 d.h. der Zeitabschnitt des Endes
  • 5 Eig. Bis auf eine bestimmte Zeit, bestimmte Zeiten