Ruth 4 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932 (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und BoasBoas ging zum ToreTore hinauf und setzte sich daselbst. Und siehe, der Blutsverwandte ging vorüber, von dem BoasBoas geredet hatte. Da sprach er: Komm her, setze dich hierher, du, der und der. Und er kam herzu und setzte sich. 2 Und BoasBoas1 nahm zehnzehn Männer von den Ältesten der Stadt und sprach: setzet euch hierher; und sie setzten sich. 3 Und er sprach zu dem Blutsverwandten: NoomiNoomi, die aus dem Gefilde MoabsMoabs zurückgekehrt ist, verkauft das Feldstück, welches unserem BruderBruder ElimelechElimelech gehörte; 4 so habe ich nun gedacht, ich wollewolle es deinem OhrOhr eröffnen und dir sagen: Kaufe es vor den Einwohnern und vor den Ältesten meines Volkes. Wenn du lösen willst, löse, und wenn du nicht lösen willst, so tue mir's kund, daß ich es wisse; denn da ist niemand außer dir zum Lösen, und ich komme nach dir. Und er sprach: Ich will lösen. 5 Da sprach BoasBoas: An dem TageTage, da du das Feld aus der Hand NoomisNoomis kaufst, hast du es auch von RuthRuth, der Moabitin2, dem Weibe des Verstorbenen, gekauft, um den NamenNamen des Verstorbenen auf seinem ErbteilErbteil zu erwecken. 6 Da sprach der Blutsverwandte: Ich kann nicht für mich lösen, daß ich mein ErbteilErbteil nicht verderbe. Löse du für dich, was ich lösen sollte, denn ich kann nicht lösen.

7 Dies aber geschah vordem in IsraelIsrael bei einer Lösung und bei einem Tausche, um jede Sache zu bestätigen: der eine zog seinen Schuh aus und gab ihn dem anderen; und das war die Art der Bezeugung in IsraelIsrael. 8 Und der Blutsverwandte sprach zu BoasBoas: Kaufe für dich! Und er zog seinen Schuh aus. 9 Da sprach BoasBoas zu den Ältesten und zu allem Volke: Ihr seid heute ZeugenZeugen, daß ich aus der Hand NoomisNoomis alles gekauft habe, was ElimelechElimelech, und alles was KiljonKiljon und MachlonMachlon gehörte; 10 und auch RuthRuth, die Moabitin, das Weib MachlonsMachlons, habe ich mir zum Weibe gekauft, um den NamenNamen des Verstorbenen auf seinem ErbteilErbteil zu erwecken, daß nicht der Name des Verstorbenen ausgerottet werde unter seinen BrüdernBrüdern und aus dem ToreTore seines Ortes. Ihr seid heute ZeugenZeugen! 11 Und alles Volk, das im ToreTore war, und die Ältesten sprachensprachen: Wir sind ZeugenZeugen! JehovaJehova mache das Weib, das in dein HausHaus kommt, wie RahelRahel und wie LeaLea, welche beide das HausHaus IsraelIsrael erbaut haben; und werde mächtig3 in EphrataEphrata und stifte einen NamenNamen in BethlehemBethlehem! 12 Und von dem Samen, den JehovaJehova dir von diesem jungen Weibe geben wird, werde dein HausHaus wie das HausHaus des PerezPerez, welchen TamarTamar dem JudaJuda geboren hat!

13 Und BoasBoas nahm RuthRuth, und sie wurde sein Weib, und er ging zu ihr ein; und JehovaJehova verlieh ihr Schwangerschaft, und sie gebar einen SohnSohn. 14 Und die Weiber sprachensprachen zu NoomiNoomi: Gepriesen sei JehovaJehova, der es dir heute nicht hat fehlen lassen an einem LöserLöser4! und sein Name werde gerühmt in IsraelIsrael! 15 Und er wird dir ein Erquicker der SeeleSeele sein und ein Versorger deines Alters! Denn deine Schwiegertochter, die dich liebt, hat ihn geboren, sie, die dir besser ist als siebensieben Söhne. 16 Und NoomiNoomi nahm das Kind und legte es auf ihren SchoßSchoß und wurde seine Wärterin. 17 Und die Nachbarinnen gaben ihm einen NamenNamen, indem sie sprachensprachen: Ein SohnSohn ist der NoomiNoomi geboren! und sie gaben ihm den NamenNamen ObedObed5. Er ist der VaterVater IsaisIsais, des VatersVaters DavidsDavids.

18 Und dies sind die GeschlechterGeschlechter des PerezPerez: PerezPerez zeugte HezronHezron, 19 und HezronHezron zeugte RamRam, und RamRam zeugte AmminadabAmminadab, 20 und AmminadabAmminadab zeugte NachschonNachschon, und NachschonNachschon zeugte SalmaSalma, 21 und SalmonSalmon zeugte BoasBoas, und BoasBoas zeugte ObedObed, 22 und ObedObed zeugte IsaiIsai, und IsaiIsai zeugte DavidDavid.

Fußnoten

  • 1 W. und er
  • 2 And. l.: hast du auch Ruth gekauft, die Moabitin usw., wie in V. 10
  • 3 O. schaffe Tüchtiges
  • 4 bezieht sich auf den Sohn Ruths
  • 5 Diener