Strong H7181 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

H 7180H 7182

קשׁב

qâshab

Direkte Übersetzungen


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: auf

auf 31 Vorkommen in 31 Bibelstellen
2. Chr 20,15 Und er sprach: Merket auf, ganz Juda, und ihr Bewohner von Jerusalem, und du, König Josaphat! So spricht Jehova zu euch: Fürchtet euch nicht und erschrecket nicht vor dieser großen Menge; denn nicht euer ist der Streit, sondern Gottes!
Neh 9,34 Und unsere Könige, unsere Obersten, unsere Priester und unsere Väter haben dein Gesetz nicht gehalten, und haben nicht gemerkt auf deine Gebote und auf deine Zeugnisse, womit du wider sie gezeugt hast.
Hiob 13,6 Höret doch meine Rechtfertigung, und horchet auf die Beweisgründe meiner Lippen!
Hiob 33,31 Merke auf, Hiob, höre mir zu; schweige, und ich will reden.
Ps 5,3 Horche auf die Stimme meines Schreiens, mein König und mein Gott! Denn zu dir bete ich.
Ps 17,1 Ein Gebet; von David. Höre, Jehova, die Gerechtigkeit, horche auf mein Schreien; nimm zu Ohren mein Gebet von Lippen ohne Trug!
Ps 55,3 Horche auf mich und antworte mir! Ich irre umher in meiner Klage und muß stöhnen
Ps 61,2 Höre, Gott, mein Schreien, horche auf mein Gebet!
Ps 66,19 Doch Gott hat gehört, er hat gemerkt auf die Stimme meines Gebets.
Ps 142,7 Horche auf mein Schreien, denn ich bin sehr elend; errette mich von meinen Verfolgern, denn sie sind mir zu mächtig!
Spr 2,2 so daß du dein Ohr auf Weisheit merken läßt, dein Herz neigst zum Verständnis;
Spr 4,1 Höret, Söhne, die Unterweisung des Vaters, und merket auf, um Verstand zu kennen!
Spr 4,20 Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden.
Spr 5,1 Mein Sohn, merke auf meine Weisheit, neige dein Ohr zu meiner Einsicht,
Spr 7,24 Nun denn, ihr Söhne, höret auf mich, und horchet auf die Worte meines Mundes!
Spr 17,4 Ein Übeltäter horcht auf die Lippe des Unheils, ein Lügner gibt Gehör der Zunge des Verderbens.
Spr 29,12 Ein Herrscher, der auf Lügenrede horcht, dessen Diener sind alle gesetzlos.
Jes 10,30 Schreie laut, Tochter Gallims! Horche auf, Lais! Armes Anathoth!
Jes 28,23 Nehmet zu Ohren und höret meine Stimme, merket auf und höret meine Rede!
Jes 48,18 O daß du gemerkt hättest auf meine Gebote! Dann würde dein Friede gewesen sein wie ein Strom, und deine Gerechtigkeit wie des Meeres Wogen;
Jes 49,1 Höret auf mich, ihr Inseln, und merket auf, ihr Völkerschaften in der Ferne! Jehova hat mich berufen von Mutterleibe an, hat von meiner Mutter Schoße an meines Namens Erwähnung getan.
Jes 51,4 Merket auf mich, mein Volk, und meine Nation, horchet auf mich! Denn ein Gesetz wird von mir ausgehen, und mein Recht werde ich aufstellen zum Lichte der Völker.
Jer 6,17 Und ich habe Wächter über euch bestellt, die da sagen: Merket auf den Schall der Posaune! Aber sie sprechen: Wir wollen nicht darauf merken.
Jer 6,19 Höre es, Erde! Siehe, ich bringe Unglück über dieses Volk, die Frucht ihrer Gedanken; denn auf meine Worte haben sie nicht gemerkt, und mein Gesetz -sie haben es verschmäht.
Jer 18,19 Merke du, Jehova, auf mich, und höre die Stimme meiner Gegner!
Jer 23,18 Denn wer hat im Rate Jehovas gestanden, daß er sein Wort gesehen und gehört hätte? Wer hat auf mein Wort gemerkt und gehört?
Dan 9,19 Herr, höre! Herr, vergib! Herr, merke auf und handle; zögere nicht, um deiner selbst willen, mein Gott! Denn deine Stadt und dein Volk sind nach deinem Namen genannt.
Hos 5,1 Höret dieses, ihr Priester, und merket auf, Haus Israel! und ihr, Haus des Königs, nehmet es zu Ohren! Denn euch gilt das Gericht; denn ihr seid eine Schlinge zu Mizpa geworden und ein ausgebreitetes Netz auf Tabor;
Mich 1,2 Höret, ihr Völker alle, merke auf, du Erde und ihre Fülle! Und der Herr, Jehova, sei zum Zeugen wider euch, der Herr aus seinem heiligen Palast!
Sach 1,4 Seid nicht wie eure Väter, denen die früheren Propheten zuriefen und sprachen: So spricht Jehova der Heerscharen: Kehret doch um von euren bösen Wegen und von euren bösen Handlungen! aber sie hörten nicht und merkten nicht auf mich, spricht Jehova.
Mal 3,16 Da unterredeten sich miteinander, die Jehova fürchten, und Jehova merkte auf und hörte; und ein Gedenkbuch ward vor ihm geschrieben für die, welche Jehova fürchten und welche seinen Namen achten.