Strong H2436 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 2435H 2437

חוק חק חיק

chêyq chêq chôq

Direkte Übersetzungen


Schoß 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
1. Mo. 16,5 Und Sarai sprach zu Abram: Das Unrecht, das mir widerfährt, fällt auf dich! Ich habe meine Magd in deinen Schoß gegeben; und da sie sieht, dass sie schwanger geworden ist, bin ich gering in ihren Augen. Der HERR richte zwischen mir und dir!
Rt. 4,16 Und Noomi nahm das Kind und legte es auf ihren Schoß und wurde seine Wärterin.
2. Sam. 12,8 und ich habe dir das Haus deines Herrn gegeben und die Frauen deines Herrn in deinen Schoß, und habe dir das Haus Israel und Juda gegeben; und wenn es zu wenig war, so hätte ich dir noch dies und das hinzugefügt.
1. Kön. 17,19 Und er sprach zu ihr: Gib mir deinen Sohn her. Und er nahm ihn von ihrem Schoß{Eig. Brust} und brachte ihn hinauf in das Obergemach, wo er wohnte, und legte ihn auf sein Bett.
Ps. 74,11 Warum ziehst du deine Hand und deine Rechte zurück? Hervor aus deinem Schoß, mach ein Ende{O. vernichte sie}!
  + 5 weitere Stellen
Gewandbausch 10 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 4,6 Und der HERR sprach weiter zu ihm: Stecke doch deine Hand in deinen Gewandbausch{d.h. den Bausch, den das Oberkleid über der Brust bildete, wenn man es zusammenfasste}. Und er steckte seine Hand in seinen Gewandbausch; und er zog sie heraus, und siehe, seine Hand war aussätzig wie Schnee.
2. Mo. 4,7 Und er sprach: Tu deine Hand wieder in deinen Gewandbausch. Und er tat seine Hand wieder in seinen Gewandbausch; und er zog sie aus seinem Gewandbausch heraus, und siehe, sie war wieder wie sein Fleisch.
4. Mo. 11,12 Bin ich mit diesem ganzen Volk schwanger gegangen, oder habe ich es geboren, dass du zu mir sprichst: Trage es in deinem Gewandbausch, wie der Wärter den Säugling trägt, in das Land, das du ihren Vätern zugeschworen hast?
Spr. 6,27 Sollte jemand Feuer in seinen Gewandbausch nehmen{Eig. wegnehmen (vom Herd)}, ohne dass seine Kleider verbrännten?
Spr. 16,33 Das Los wird in dem Gewandbausch{S. die Anm. zu Neh. 5,13} geworfen, aber all seine Entscheidung kommt von dem HERRN.
  + 3 weitere Stellen
[?] 8 Vorkommen in 7 Bibelstellen
5. Mo. 13,7 Wenn dein Bruder, der Sohn deiner Mutter, oder dein Sohn, oder deine Tochter, oder die Frau deines Schoßes, oder dein Freund, der dir wie deine Seele ist, dich heimlich anreizt und spricht: Lass uns gehen und anderen Göttern dienen, (die du nicht gekannt hast, du noch deine Väter, [?]
5. Mo. 28,54 Der weichlichste und am meisten verzärtelte Mann unter dir, dessen Auge wird missgünstig auf seinen Bruder sehen und auf die Frau seines Schoßes und auf die übrigen seiner Kinder, die er übrigbehalten hat, [?] [?]
5. Mo. 28,56 Die Weichlichste unter dir und die Verzärteltste, die vor Verzärtelung und vor Verweichlichung nie versucht hat, ihre Fußsohle auf die Erde zu setzen, deren Auge wird müssgünstig auf den Mann ihres Schoßes sehen und auf ihren Sohn und auf ihre Tochter, [?]
2. Sam. 12,3 Der Arme hatte aber gar nichts als nur ein einziges kleines Lamm{Eig. weibliches Lamm}, das er gekauft hatte; und er nährte es, und es wurde groß bei ihm und mit seinen Kindern zugleich; es aß von seinem Bissen und trank aus seinem Becher und schlief an seiner Brust, und es war ihm wie eine Tochter. [?]
1. Kön. 1,2 Da sprachen seine Knechte zu ihm: Man suche meinem Herrn, dem König, ein Mädchen, eine Jungfrau; und sie stehe vor dem König und sei ihm eine Pflegerin, und sie schlafe an deiner Brust, dass mein Herr, der König, warm werde. [?]
  + 3 weitere Stellen
Inneres 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Hiob 19,27 den ich selbst mir{Eig. für mich (zu meinen Gunsten)} anschauen, und den meine Augen sehen werden, und kein anderer: Meine Nieren verschmachten in meinem Innern.
Ps. 35,13 Ich aber, als sie krank waren, kleidete mich in Sacktuch; ich kasteite mit Fasten meine Seele, und mein Gebet kehrte in mein Inneres zurück;
Ps. 79,12 Und gib unseren Nachbarn ihren Hohn, womit sie dich, Herr, gehöhnt haben, siebenfach in ihr Inneres zurück!
Ps. 89,51 Gedenke, Herr, des Hohnes deiner Knechte, dass ich in meinem Innern trage den Hohn all der vielen{And. l.: trage den Schimpf vieler usw.} Völker,
Pred. 7,9 Sei nicht vorschnell in deinem Geist zum Unwillen, denn der Unwille ruht im Innern der Toren.
Untersatz 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Hes. 43,13 Und dies sind die Maße des Altars{des Brandopferaltars} nach Ellen, die Elle eine Elle und eine Handbreite: ein Untersatz, 1 Elle{Eig. diese (beschriebene) Elle} hoch und 1 Elle breit{d.h. vorspringend}; und sein Gesims an seinem Rand ringsum: 1 Spanne; und das ist der Sockel des Altars. [?]
Hes. 43,14 Und von dem Untersatz{And. l.: Und dies ist die Höhe des Altars: von dem Untersatz usw.} am Boden bis zur unteren Umwandung: 2 Ellen Höhe und 1 Elle Breite{d.h. Vorsprung}; und von der kleineren Umwandung bis zur größeren Umwandung: 4 Ellen Höhe und 1 Elle Breite{d.h. Vorsprung}. [?] [?]
Hes. 43,17 Und die untere Umwandung: 14 Ellen Länge mal 14 Ellen Breite, an ihren vier Seiten; und das Gesims rings um dieselbe: eine halbe Elle{= 1 Spanne (s. V. 13)}, und ihr Untersatz 1 Elle ringsum. Und seine Stufen waren nach Osten gerichtet. [?]
Busen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Spr. 5,20 Und warum solltest du, mein Sohn, an einer Fremden taumeln und den Busen einer Fremden{Eig. Ausländerin} umarmen? [?]
Klgl. 2,12 Zu ihren Müttern sagen sie: Wo ist Korn und Wein? Indem sie wie tödlich Verwundete hinschmachten auf den Straßen der Stadt, indem ihre Seele sich ergießt in den Busen ihrer Mütter.
Boden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 22,35 Und der Kampf nahm überhand an diesem Tag, und der König wurde aufrecht erhalten in dem Wagen, den Syrern gegenüber; und er starb am Abend; und das Blut der Wunde floss in den Boden des Wagens. [?]