Strong G2464 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 2463G 2465

Ἰσαάκ

Isaak

Direkte Übersetzungen


🡐 Zurück zur Übersicht

Ausgewählte Übersetzung: Isaak

Isaak 20 Vorkommen in 18 Bibelstellen
Mt. 1,2 Abraham zeugte Isaak; Isaak aber zeugte Jakob, Jakob aber zeugte Juda und seine Brüder;
Mt. 8,11 Ich sage euch aber, dass viele von Osten und Westen kommen und mit Abraham und Isaak und Jakob zu Tisch liegen werden in dem Reich der Himmel,
Mt. 22,32 Ich bin der Gott Abrahams und der Gott Isaaks und der Gott Jakobs.“?{2. Mose 3,6} Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen. [?]
Mk. 12,26 Was aber die Toten betrifft, dass sie auferstehen, habt ihr nicht in dem Buch Moses gelesen, „in dem Dornbusch“, wie Gott zu ihm redete und sprach: „Ich bin der Gott Abrahams und der Gott Isaaks und der Gott Jakobs“?{2. Mose 3,6}
Lk. 3,34 des Jakob, des Isaak, des Abraham, des Tarah, des Nahor,
Lk. 13,28 Da wird sein das Weinen und das Zähneknirschen, wenn ihr sehen werdet Abraham und Isaak und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes, euch aber draußen hinausgeworfen. [?] [?] [?]
Lk. 20,37 Dass aber die Toten auferstehen, hat auch Mose angedeutet „in dem Dornbusch“, wenn er den Herrn „den Gott Abrahams und den Gott Isaaks und den Gott Jakobs“ nennt.{2. Mose 3,6}
Apg. 3,13 Der Gott Abrahams und Isaaks und Jakobs, der Gott unserer Väter, hat seinen Knecht Jesus verherrlicht, den ihr überliefert und angesichts des Pilatus verleugnet habt, als dieser geurteilt hatte, ihn loszugeben. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Apg. 7,8 Und er gab ihm den Bund der Beschneidung; und so zeugte er den Isaak und beschnitt ihn am achten Tag, und Isaak den Jakob, und Jakob die zwölf Patriarchen.
Apg. 7,32 „Ich bin der Gott deiner Väter, der Gott Abrahams und Isaaks und Jakobs“.{2. Mose 3,6} Mose aber erzitterte und wagte nicht es zu betrachten.
Röm. 9,7 auch nicht, weil sie Abrahams Nachkommen sind, sind alle Kinder, sondern „in Isaak wird dir eine Nachkommenschaft genannt werden“{1. Mose 21,12}.
Röm. 9,10 Nicht allein aber das, sondern auch als Rebekka schwanger war von Einem, von Isaak, unserem Vater,
Gal. 4,28 Ihr aber, Brüder, seid wie{O. gemäß} Isaak Kinder der Verheißung.
Heb. 11,9 Durch Glauben hielt er sich in dem Land der Verheißung auf wie in einem fremden und wohnte in Zelten mit Isaak und Jakob, den Miterben derselben Verheißung;
Heb. 11,17 Durch Glauben hat Abraham, als er versucht wurde, den Isaak geopfert, und der, der die Verheißungen empfangen hatte, brachte den Eingeborenen{O. Einzigen} dar, [?]
Heb. 11,18 über den gesagt worden war: „In Isaak soll dir eine Nachkommenschaft genannt werden“;{1. Mose 21,12}
Heb. 11,20 Durch Glauben segnete Isaak in Bezug auf zukünftige Dinge Jakob und Esau.
Jak. 2,21 Ist nicht Abraham, unser Vater, aus{O. auf dem Grundsatz der (des)} Werken gerechtfertigt worden, da er Isaak, seinen Sohn, auf dem Altar opferte?