Fragen zum Buch »Apostelgeschichte«

Es wurden 33 Fragenbeantwortungen gefunden:

Wann gingen die Apostel zurück nach Galiläa? (Stefan Drüeke und Arend Remmers)
Bibelstellen: Matthäus 28,16-17; Lukas 24,49; Apostelgeschichte 1,4
Wie starb Judas, und wer kaufte den Blutacker? (Johannes Runkel)
a) Hat Judas sich erhängt (Mt 27,5), oder ist er gestürzt (Eingeweide herausquellen; Apg 1,18)? b) Wer hat das Stück Land für die 30 Silberstücke gekauft – er selbst (Apg 1,18) oder die Hohenpriester (Mt 27,7)? c) Hat er vor seinem Tod den Verrat an Jesus Christus bereut (Mt 27,4) oder nicht (in Apg 1, 18 wird darüber nichts gesagt)?
Bibelstellen: Matthäus 27,3-10; Apostelgeschichte 1,18-19
Führt Petrus in Apostelgeschichte 2,17-21 den Predigerdienst durch Frauen ein? (Andreas Hardt)
Apostelgeschichte 2 beschreibt, wie der Heilige Geist auf diese Erde gekommen ist. Petrus erläutert dieses Ereignis, das durch Zeichen und Wunder begleitet wurde und führt ein längeres Zitat aus dem Buch Joel an. Dieses Zitat sagt auch, dass "Söhne und Töchter weissagen werden". Führt Petrus hiermit den Predigerdienst der Frauen ein? Wie sind in diesem Zusammenhang die Stellen in 1. Korinther 11,5; 14,34 und 1. Timotheus 2,12 zu verstehen?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 2,17-21; Joel 2,28-32; 1. Korinther 11,5; 14,34; 1. Timotheus 2,12; Titus 2,3-5
Frage zu Apostelgeschichte 2,36.
Wieso heißt es in Apostelgeschichte 2,36, dass Gott Jesus „zum Herrn als auch zum Christus gemacht hat“ - war er das nicht schon?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 2,36
In wie weit kann ich als Christ Ja sagen zu Organspenden und Bluttransfusionen? (Martin Iwig)
In wie weit kann ich als Christ Ja sagen zu Organspenden und Bluttransfusionen; ab welchem Punkt greife ich in Gottes Schöpfung ein?
Bibelstellen: 2. Mose 15,26; Matthäus 14,14; Lukas 7,7-10; Markus 2,11; 6,5; Matthäus 8,3; 15; Markus 7,33; Johannes 9,6; Lukas 6,9; Matthäus 10,8; Lukas 9,2; Apostelgeschichte 3,6-8; 5,15-16; 1. Korinther 12,9; 1. Thessalonicher 5,14; Lukas 10,30-37; 1. Johannes 3,16.17
An welchem Ort hat Gott Abram berufen? (Johannes Runkel)
An welchem Ort hat Gott Abram berufen? Dem Bericht in 1. Mose 12,1-4 zufolge war es Haran, aber an anderen Stellen heißt es, dass er in Ur in Chaldäa berufen wurde.
Bibelstellen: 1. Mose 11,27-32; 12,1-5; 15,7; Nehemia 9,7; Apostelgeschichte 7,2-4
Wie alt war Tarah als er starb? (Johannes Runkel)
In 1. Mose 11,32 heißt es, dass Tarah im Alter von 205 Jahren starb. Wenn man dagegen 1. Mose 11,26; 1. Mose 12,4 und Apostelgeschichte 7,4 miteinander vergleicht, kommt man nur auf 145 Jahre. Wie ist dies zu erklären?
Bibelstellen: 1. Mose 11,26.32; 12,4; Apostelgeschichte 7,4
Ist der Herr sitzend oder stehend zur Rechten Gottes? (Adolf Küpfer)
Warum setzt sich Jesus in Markus 16, 19 zur Rechten Gottes und später sieht ihn Stephanus (Apg. 7, 56) zur Rechten Gottes stehen?
Bibelstellen: Markus 16,19; Apostelgeschichte 7,56
Wie konnte Stephanus Gott sehen? (Adolf Küpfer)
In 1. Johannes 4,12 und 1. Timotheus 6,16 lesen wir, dass niemand Gott je gesehen hat, noch sehen kann; wie sagt nun Stephanus in Apostelgeschichte 7,56: "Ich sehe die Himmel geöffnet und den Sohn des Menschen zur Rechten Gottes stehen"?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 7,56; 1. Johannes 4,12; 1. Timotheus 6,16
Ist es richtig, dass Gläubige "Christusse" genannt werden? (Adolf Küpfer)
Bibelstellen: Apostelgeschichte 11,26; 1. Petrus 4,16
Soll ein Christ noch den Sabbat halten?
Sollen wir als Christen den Sabbat halten? Einige behaupten, dass wir dies trotz der Freiheit vom Gesetz tun sollten. Das Neue Testament macht keine Aussage dazu.
Bibelstellen: Apostelgeschichte 15; 2. Mose 20,11; Kolosser 2,16-17; Hesekiel 20,12
Ist es gestattet, als Gläubiger Blutwurst zu essen? (Johannes Runkel)
Bibelstellen: 1. Mose 9,1-4; 3. Mose 17,10-14; 5. Mose 12,23; Apostelgeschichte 15,19-20.28-29
Gilt es auch für uns Christen, dass wir uns von Blut und Ersticktem enthalten sollen?
Nach Apostelgeschichte 15,29 sollen wir uns enthalten von Blut und Ersticktem. Nun wird demgegenüber oft eingewandt, dass der Herr Jesus in Matthäus 15,11 sage: „Nicht was in den Mund eingeht, verunreinigt den Menschen, sondern was aus dem Mund ausgeht“. – Ist der Einwand berechtigt?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 15,29; Matthäus 15,11
Hat das Verbot, Blut zu essen, für uns Gültigkeit?
Nach Apostelgeschichte 15,29 sollen wir uns enthalten von Blut und Ersticktem. Nun wird demgegenüber oft eingewandt, dass der Herr Jesus in Matthäus 15,11 sage: „Nicht was in den Mund eingeht, verunreinigt den Menschen, sondern was aus dem Mund ausgeht, das verunreinigt den Menschen.“ - Ist der Einwand berechtigt?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 15,29; Matthäus 15,11; 3. Mose 17,11.12
Warum empfingen die Samariter und die zwölf Männer den Heiligen Geist durch Händeauflegung? (Adolf Küpfer)
Warum haben die Samariter gemäß Apostelgeschichte 8,14-17 und die zwölf Männer in Ephesus gemäß Apostelgeschichte 19,1-7 den Heiligen Geist durch Händeauflegung empfangen, und warum die ersteren nach Gebet, die anderen nach der Wassertaufe?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 8,14-17; 19,1-7
Wieso hatten die Menschen in Apg 8, 14-17; 19,2 noch nicht den Heiligen Geist? (Adolf Küpfer)
Nach Römer 5, 5 und Epheser 1,13 haben alle Gläubigen den Heiligen Geist; wie sind aber Apostelgeschichte 8, 11-17 und 19,2 zu verstehen? Besaßen sie vielleicht den Heiligen Geist, kannten aber dessen Kraft nicht, wie wir z.B. in Römer 15, 13; Apostelgeschichte 1,8 und 10,38 lesen?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 8,11-17; 19,2
Reich Gottes, Reich der Himmel, Reich des Vaters
Was ist das Reich Gottes, das Paulus predigt (Apg 19,8)? Was das Reich der Himmel, von dem wir im Evangelium nach Matthäus, besonders im 13. Kapitel, so oft hören? Und was bedeutet das „Reich meines Vaters“ in Matthäus 26,29?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 19,8; Matthäus 13; 26,29
Warum wird das griechische Wort „sabbaton“ nicht immer mit „Sabbat“ übersetzt?
Warum wird das griechische Wort „sabbaton“ (G4521) nicht immer mit „Sabbat“ übersetzt? Wird hier nicht die Bibel verfälscht und irrtümlicherweise der Sonntag daraus gemacht?
Bibelstellen: Matthäus 28,1; Markus 16,2.9; Lukas 18,12; Johannes 20,1.19; Apostelgeschichte 20,7; 1. Korinther 16,2
Was ist Weissagung, und inwiefern können Frauen weissagen? (Arend Remmers)
Was bedeutet Weissagung, und wie ist der Dienst der Frauen in Apostelgeschichte 18,26; 21,9 und 1. Korinther 11,5 zu verstehen?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 18,26; 21,9; 1. Korinther 11,5; 14,3
Hörten Paulus' Begleiter die Stimme oder nicht? (Adolf Küpfer)
Warum steht in Apostelgeschichte 9,7, dass die Begleiter des Paulus die Stimme vom Himmel hörten, in Kapitel 22,9 aber nicht? Wie ist dies zu erklären?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 9,7; 22,9
Beten – wann zu wem? (Martin Schäfer)
Mit welchen Anliegen betet man zum Herrn Jesus und wann rede ich meinen Gott und Vater an?
Bibelstellen: Johannes 20,17; 16,23.26.27; Apostelgeschichte 4,24; 7,59; Epheser 1,3; 3,14; Apostelgeschichte 22,10; Matthäus 9,38; 1. Korinther 15,58; 2. Thessalonicher 3,1; Offenbarung 22,20; Lukas 17,16; Kolosser 1,12.13; Offenbarung 5,9; 2. Korinther 9,15; 1. Timotheus 4,4.5; 1. Johannes 1,9; Römer 15,5.13.33; Kolosser 4,3; Hebräer 4,14-16; 1. Petrus 4,19; Johannes 4,23.24
Ist die Taufe notwendig zur Errettung?
Bibelstellen: Matthäus 28,19-20; Markus 1,4; 16,16; Lukas 3,3; Apostelgeschichte 2,38; 22,16; Römer 6,3-11; 1. Korinther 10,1-2; 1. Petrus 3,21
Welche Bedeutung hat die Rettung der Schiffbrüchigen bei Paulus' Überfahrt? (Adolf Küpfer)
Welche Bedeutung hat die Rettung der Schiffbrüchigen bei Paulus' Überfahrt? Hat die Zahl 276 der geretteten Leute eine symbolische Bedeutung?
Bibelstellen: Apostelgeschichte 27,13-44