Wie groß ist der Zeitraum zwischen der Entrückung der Heiligen in den Himmel und ihrer anschließenden Rückkehr mit dem Herrn?

Die letzte Jahrwoche Daniels oder sieben Jahre (Kapitel 9,27) bilden keinen Teil dieses gegenwärtigen Zeitalters der Gemeinde. Sie wird beginnen, nachdem die Rückkehr der Juden in ihr Land erfolgt ist. Die Masse des zu dieser Zeit im Abfall befindlichen jüdischen Volkes wird einen Bund mit dem Haupt des dann wieder existierenden Römischen Reiches eingehen. Dieser unheilige Bund wird für eine Woche bzw. sieben Jahre geschlossen (Dan 9,27). Diese Ereignisse, die sich auf die Juden beziehen, setzen voraus, dass die Kirche in den Himmel entrückt ist, und das ist gewiss der Fall, weil die zahlreichen Ereignisse von Offenbarung 6 bis 19 sich auf den Zeitraum beziehen, von dem Daniel redet. Zwischen der Entrückung der Gemeinde und ihrer Rückkehr vom Himmel mit dem Herrn wird also eine Zeit von mindestens sieben Jahren liegen.


Online seit dem 02.01.2011.


Ihre Nachricht