Wie ist Johannes 14,12 zu verstehen?

Inwiefern konnten die an den Herrn Glaubenden größere Werke tun als Er, nachdem Er zum Vater gegangen war?

Bibelstelle(n): Johannes 14,12

Nicht etwa, weil in ihnen eine größere Kraft gewesen wäre – sie hatten in sich gar keine –, sondern weil infolge der Rückkehr des Herrn zum Vater nach vollbrachtem Werk die göttliche Kraft sich freier und ungehinderter entfalten konnte als vorher.

Vor vollendeter Taufe (Lk 12,50) gab es Beengungen und Einschränkungen, nachher nicht mehr. Tatsächlich haben die Jünger dann auch zur Ehre des Herrn größere Werke getan als Er selbst. Denn nie hören wir davon, dass durch des Herrn Schatten Kranke geheilt worden wären, oder dass man Schürzen und Schweißtücher von Seinem Körper genommen und Kranken zur Heilung, ja, sogar böse Geister damit ausgetrieben hätte (vgl. Apg 5,15; 19,12), gar nicht zu reden von den gewaltigen Scharen, die weit und breit durch die Predigt der Apostel für Jesus gewonnen wurden.

Aber wenn auch die Werke größer waren auf Grund seines Hingehens zum Vater, wer hätte sich mit Ihm vergleichen können in selbst verleugnender Liebe, in Abhängigkeit und nie nachlassendem Gehorsam?


Online seit dem 30.01.2008.


Ihre Nachricht