Wird zum Tisch des Herrn oder zum Brotbrechen zugelassen?

Diese Unterscheidung sollte man nicht machen. Wenn das Brotbrechen am Tisch des Herrn stattfindet, wird ein Bruder oder eine Schwester zu gleicher Zeit zu beidem zugelassen. Fände das Brotbrechen nicht am Tisch des Herrn statt, wäre es nicht das Abendmahl des Herrn, und ich möchte da nicht sein. Ich möchte beim Abendmahl des Herrn sein, am Tisch des Herrn, und da kann man diesen Unterschied nicht machen. Wer zum Brotbrechen zugelassen wird, ist damit automatisch zum Tisch des Herrn zugelassen; denn das Brotbrechen findet am Tisch des Herrn statt – wenn es das Abendmahl des Herrn ist, wo der Herr anwesend ist und ich aus Seiner Hand das gebrochene Brot und den ausgegossenen Wein empfange. Ich zweifle nicht, dass jeder von uns denselben Wunsch, denselben Gedanken hat.


Online seit dem 05.02.2007.


Ihre Nachricht