Was heißt es, sich zu dem Namen des Herrn zu versammeln?

Bibelstelle(n): Matthäus 18,20

Einfach das bewusste Zusammenkommen um die Person unseres Herrn selbst, wo Er selber Gegenstand unserer Beschäftigung ist, und wir bewusst zu Ihm reden oder Seinen Namen verkündigen. Der Name ist nach Gottes Gedanken gleichbedeutend mit der Person selbst und drückt das Wesen derselben aus. Wie oft kommt im Wort Gottes dieser Ausdruck "Name des Herrn" vor! Wir verstehen da ohne weiteres immer die Person des Herrn selbst.1

Ebenso will der Ausdruck "zu meinem Namen hin" oder "in meinem Namen" darauf Nachdruck legen, dass wir in unserm Zusammenkommen uns der ganzen offenbarten Realität der Person des Herrn und Seiner tatsächlichen, wenn auch unsichtbaren Anwesenheit in unserer Mitte bewusst sein müssen, damit Seine Kraft wirksam sein kann. Wie oft geht man in die Versammlung, ohne sich der Realitäten des Herrn bewusst zu sein. Das ist dann freilich kein Versammeln zu Seinem Namen hin.


Online seit dem 29.01.2007.

Fußnoten

  • 1 Vergleiche hierzu auch das Buch von G. Bneger: "Der Name, der über jeden Namen ist".

Ihre Nachricht