Warum heißt es in 1. Mose 1,26 "Lasset uns..." ?

Bibelstelle(n): 1. Mose 1,26

"Gott", die "Gottheit" steht im Hebräischen tatsächlich in der Mehrzahl: "Elohim", was sowohl "Götter" als auch der "eine Gott" bedeuten kann. Die hebräische Mehrzahl meint aber nicht nur eine Mehrzahl einzelner gesonderter Individuen, sondern auch eine Fülle, in der das Einzelne verschwindet, wie z.B. im Deutschen das Wort "Geäst"; es ist Einzahl, meint aber die Fülle am Baum, bestehend aus Ästen. Wir wissen, dass in Gott eine Fülle wohnt: "In ihm (Christus) wohnt die Fülle der Gottheit leibhaftig" (Kol 2, 9). Das Zeitwort bei Elohim = die Gottheit, steht im Hebräischen in der Einzahl: "Im Anfang schuf Elohim" (Mehrzahl der Einzahl von Eloah), nicht schufen. Aber in "Lasset uns" (Mehrzahl) liegt deutlich der dreieine Gott: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Es ist das Herz des dreieinen Gottes, das interessiert sagt: "Lasset uns".


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht