Warum mussten bei den Opfern die Nieren dargebracht werden?

Warum mussten bei den Opfern außer dem Fett auch die beiden Nieren dargebracht, d.h. geräuchert werden?

Bibelstelle(n): 2. Mose 29,13

Augenscheinlich gehörten die Nieren und auch "das Netz über die Leber" zum wertvollsten des Tieres; es musste "zum lieblichen Geruch" dem HERRN geopfert werden. Von den Nieren lesen wir in verschiedenen Stellen des göttlichen Wortes: "Des Nachts unterweisen mich meine Nieren" (Ps 16,7). "Es prüft ja Herzen und Nieren der gerechte Gott" (Ps 7,10). "Als ... es mich in meine Nieren stach" (Ps 73,21). Wir sehen daraus, dass in den Nieren bildlich gesprochen die Energie des Lebens sitzt. So war bei Christus Sein Innerstes Gott geweiht; ein lieblicher Duft dem HERRN; Gott geweiht bis in den Tod.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht