Ist das "ewige Feuer" nur symbolisch gemeint?

Es wurde mir gesagt, dass das ewige Feuer der Höllenstrafe nur bildlich, symbolisch aufzufassen sei. Was sagen Sie dazu?

Dass eine gewaltige Portion Frechheit dazu gehört, so etwas Klares, wie die Höllenstrafe nun einmal ist, einfach wegzuleugnen. Es ist der offenbare Geist der Lüge, der solches wagt. Dann wäre auch alles das, was Gottes Wort von der Herrlichkeit des Himmels sagt, auch nur ein Bild; etwas, was nie in den Gedanken Gottes gewesen wäre. Und wenn der Herr selbst - der wohlverstanden die personifizierte Liebe war - in Kapitel 9 des Evangeliums Markus dreimal sagt: "Wo ihr Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt" (Mk 9,44.46.48), so soll das nur ein Bild sein? Aber bitte wovon denn? Es ist begreiflich, dass der Teufel solche Worte nicht wahr haben will. Bitte, weisen Sie dem, der mit solcher Lügenstimme Satans kommt, energisch die Türe. Will der Herr nicht vielmehr durch die Ausdrücke wie "nie sterbender Wurm", "Feuer, das nicht erlischt", "Feuersee" (Off 20,15), "Rauch ihrer Qual", der aufsteigt "von Ewigkeit zu Ewigkeit" (Off 14,11) usw., die Wirklichkeit des furchtbaren Loses derer bezeichnen, die Seinem Evangelium nicht geglaubt und dasselbe nicht angenommen haben? Wer sind wir, arme Erdenwürmer, uns zu erlauben, den klaren Aussprüchen Gottes Schranken anzulegen? Die Schläge des Gerichtes werden auf die fallen, die sich der Zucht des Wortes glauben entziehen zu können.


Online seit dem 07.09.2006.


Ihre Nachricht