Magor-Missabib – Bibel-Lexikon
Schrecken ringsum, Grauen ringsum

Ein symbolischer Name, der Paschchur dem Priester von Gott durch Jeremia verliehen wurde (Jer 20,1-3). Paschchur hatte Jeremia geschlagen und ihn in den Stock gelegt. Die Fußnote übersetzt diesen Namen mit „Schrecken ringsum". Das gleiche hebräische Wort wird auch mit „Schrecken auf jeder Seite" übersetzt (Jer 20,10). Gott würde Paschchur zum Schrecken für ihn selbst und allen seinen Freunden machen. Er hatte Lügen prophezeit und sollte in Babylon sterben (Jer 20,6).


Verweise auf diesen Artikel

Schrecken um und um