Eliphas – Bibel-Lexikon
Elifas

1. Ein Sohn von Esau und Ada und Vater von Teman, usw. (1. Mo 36,4-16; 1. Chr 1,35.36).

2. Das Haupt der drei Freunde Hiobs, ein Temaniter oder Nachkomme Temans. Er und seine Genossen verstanden Gott und auch seine Handlungsweise in der Zucht eines gerechten Mannes nicht. Seine Argumente gründeten sich auf praktische Erfahrungen, wie die von Bildad sich auf Traditionen stützten. Deshalb verurteilten sie Hiob als einen böser Täter. Sie fühlten sich in ihrer Meinung bestärkt durch das, was Gott über Hiob kommen ließ. Gottes Zorn entbrannte wieder sie, weil sie so über Hiob gesprochen haben. Sie wurden beauftragt sieben Ochsen und sieben Widder als Brandopfer zu opfern. Hiob selbst sollte für sie bitten und Gott würde ihn und das Opfer annehmen (Hiob 2,11; 4,1; 15,1; 22,1; 42,7.9).


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht