Frömmigkeit – Bibel-Lexikon

Griech. εὐσέβεια (eusébeia). Das zugehörige Verb lautet εὐσεβέω (eusebéo) und bedeutet „Frömmigkeit, Ehrfurcht ausüben". Es bezeichnet die seelisch-geistige Grundhaltung des Menschen in Ehrfurcht, Verehrung und Hingabe Gott gegenüber, die durch das Geschöpf dem Schöpfer gegenüber gezeigt werden sollte und welche besonders die Heiligen in Bezug auf ihren Gott als Vater und den Herrn Jesus charakterisieren sollte (1. Tim 5,4; Apg 3,12). In Apostelgeschichte 17,23 wird es mit „verehren" übersetzt. An allen anderen Stellen wird es mit „Gottseligkeit" übersetzt. „Frömmigkeit" ist eine bessere Übersetzung und sorgt für eine bessere Unterscheidung von dem griech. Wort θεοσέβεια (theosébeia), welches „Verehrung" oder „Gottesfurcht" bedeutet und entsprechend in 1. Timotheus 2,10 übersetzt wird.

Ihre Nachricht