Myrrhe – Bibel-Lexikon

Das Wort Myrrhe kommt vom arabischen murr (hebräisch: mor). Die echte Myrrhe (balsamodendron myrrha) gehört zu den Balsambaumgewächsen und gibt ein tränenförmiges Harz ab, das sich dann zu einem bitteren, aromatischen Gummi verhärtet. Es war ein Bestandteil des heiligen Salböls, und ein sehr wertvolles Parfüm (2. Mo 30,23; Esra 2,12; Ps 45,8; Pred 7,17; Hld 1,13; 3,6; 4,6.14; 5,1.5.13). Im N.T. taucht die Myrrhe unter der griech. Bezeichnung σμύρνα auf. Die Weisen aus dem Morgenland brachten bei der Geburt des Herrn Myrrhe als eines der Geschenke, und es wurde auch bei seinem Begräbnis verwendet. Vermischt mit Wein wurde es ihm als Betäubungstrank angeboten, bevor er gekreuzigt wurde, was er aber ablehnte (Mt 2,11; Mk 15,23; Joh 19,39).

Ihre Nachricht