Thron – Bibel-Lexikon

Hebr. kisse. Ehrensitz für Richter, Priester und insbesondere für Könige. Das hebr. Wort wird in einigen Stellen mit „Stuhl" übersetzt (Ri 3,20; 1. Sam 1,9; 4,13.18; Est 3,1 etc.). Der Thron von Königen wird manchmal hervorgehoben, indem er „der königliche Thron", „Königsthron" oder „Thron der Könige" genannt wird. Auf den Thron Davids wird oft im Sinne seiner Regierung Bezug genommen, und Gott gab die Verheißung, dass sein Thron für immer befestigt werden sollte, was erfüllt werden wird in Christus selbst (2. Sam 7,16; Apg 2,30).

Gott wird oft dargestellt als auf seinem Thron sitzend: „Der HERR hat in den Himmeln festgestellt seinen Thron, und sein Reich herrscht über alles (Ps 103,19). Der Herr Jesus sitzt nun auf dem Thron des Vaters, aber er wird seinen eigenen Thron haben und wird begrüßt werden als König und Herr der Herren (Heb 1,8; Off 3,21; 17,14; 19,16).

Das entsprechende griech. Wort für „Thron" im N.T. ist θρόνος (Lk 1,52; Off 2,13; 4,4; 11,16; 13,2; 16,10 etc.). Die Stellen in Offenbarung 4, 4 und 11, 16 zeigen die 24 Ältesten im Himmel, die Erlösten, als sitzend auf Thronen um den Thron, im Gegensatz zu anderen, die sich vor dem Thron befinden. Satan hat auch seinen Thron auf Erden (Off 2,13) und wird in der Zukunft seine mit königlicher Macht bekleideten Vertreter haben.

Ihre Nachricht