Hur – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Hur = glänzend, weiß oder adelig

1. Ein Israelit, der mit Aaron die Hand Moses während der Schlacht Israels gegen Amalek stützte. Er hatte außerdem zusammen mit Aaron die Verantwortung für das Lager, als Mose den Berg Sinai hinaufstieg (2. Mo 17,10.12; 24,14). Jüdische Überlieferungen besagen, dass er der Ehemann von Mirjam war und mit der unter 2. genannten Person identisch ist.

2. Sohn Kalebs, des Sohnes Hezrons und Großvater Bezaleels (2. Mo 31,2; 35,30; 38,22; 1. Chr 2,19.20; 4,1; 2. Chr 1,5).

3. Einer der Könige oder Fürsten Midians, der mit Bileam getötet wurde (4. Mo 31,8; Jos 13,21).

4. Ben-hur, oder „Sohn Hurs", Aufseher Salomos im Gebirge Ephraim (1. Kön 4,8).

5. Sohn Ephratas (1. Chr 2,50; 4,4).

6. Vater Rephajas, welcher aus der Gefangenschaft zurückkehrte (Neh 3,9).


Kategorien

Mann AT

Ihre Nachricht