Ham – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Ham = Der Schwarze oder Heiße

1. Einer von Noahs drei Söhnen. Er war der Vater von Kusch, Mizraim, Put und Kanaan. Die Nachfahren von Mizraim und Put werden hauptsächlich mit Ägypten in Verbindung gebracht. Von Ham persönlich wird nur sein respektloses Verhalten gegenüber seinem Vater berichtet, als dieser betrunken war. Dies zog den Fluch Noahs über Kanaan nach sich (1. Mo 5,32; 6,10; 9,18.20-25; 10,1.6.20; 1. Chr 1,4.8).

2. Der Wohnort der oben genannten in Ägypten wurde meistens als „Land Hams" bezeichnet (Ps 78,51; 105,23.27; 106,22).

3. Ein Ort irgendwo östlich des Toten Meeres, wo die Susim wohnten, die von Kedorlaomer geschlagen wurden (1. Mo 14,5).

4. Als die Simeoniter im Süden auf der Suche nach Weide für ihren Herden waren, kamen sie an einen Ort, an dem die Nachkommen Hams früher gewohnt hatten (1. Chr 4,40). Manche vermuten, dass dies eine Kolonie Ägyptens war, andere meinen, dass hier kanaanitische Nomaden lebten.

Ihre Nachricht