Sisak – Bibel-Lexikon
Schischak

König von Ägypten, zu dem Jerobeam zum Schutz vor Salomo floh. Sisak drang später, während der Regierung Rehabeams, in Juda ein, „weil sie treulos gegen den HERRN gehandelt hatten" (2. Chr 12,2). Er kam mit einem gewaltigen Heer, nahm die neutralen Städte und plünderte Jerusalem und den Tempel. Sisak hinterließ einen Bericht dieses Feldzuges. Dieser beinhaltet eine lange Liste von Orten, die er eroberte, unter anderem Namen von vielen jüdischen Städten wie Taanak, Rechob, Machanaim, Gibeon, Beth-Horon, Kedemot, Ajalon und Megiddo (1. Kön 11,40; 14,25.26; 2. Chr 12,2-9).


Kategorien

Personen

Ihre Nachricht