Amme – Bibel-Lexikon

Die Ammen im A.T. wurden hoch geschätzt, so z. B. Debora, die Amme Rebekkas (1. Mo 35,8). In der Schrift finden wir außerdem an zwei Stellen, dass von männlichen Wärtern die Rede ist (4. Mo 11,12; Jes 49,23). In der Stelle in Jesaja wird gesagt, dass in der Zukunft die Könige solche Wärter und die Fürstinnen Ammen sein werden. Paulus sagt in 1. Thessalonicher 2,7: „Wir sind in eurer Mitte zart gewesen, wie eine nährende Frau ihre eigenen Kinder pflegt". Auch hier ist wahrscheinlich eine Amme gemeint.


Verweise auf diesen Artikel

Kinderfrau | Kindermädchen


Kategorien

Berufe

Ihre Nachricht