Sebulon – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Sébulon = Wohnung

Der zehnte Sohn von Jakob und der jüngste von Lea. Er war der Vater des Stammes, welcher diesen Namen trägt. Er kam mit seinen drei Söhnen nach Ägypten, aber von ihm selbst wird nichts Näheres berichtet. Beim Auszug zählte der Stamm 57.400, und beim Einzug in das Land 60.500. Als Jakob voraussagte, was seinen Söhnen in den letzten Tagen wiederfahren würde, sprach er: „Sebulon, am Gestade der Meere wird er wohnen, und am Gestade der Schiffe wird er sein, und seine Seite gegen Sidon hin" (1. Mo 49,13). Sebulon stellt auf diese Weise Israel dar, welches mit den Nationen Handelsbeziehungen pflegte, um Gewinn zu machen. Moses segnete den Stamm so: „Freue dich, Sebulon, deines Auszugs". Dann sagte er, wobei er Issaschar miteinschloss, „Sie werden Völker zum Berg laden; dort werden sie Opfer der Gerechtigkeit opfern; denn sie werden saugen die Fülle der Meere und die verborgenen Schätze des Sandes." (5. Mo 33,18.19).

Wie einige andere vertrieb auch dieser Stamm nicht alle alten Bewohner von ihrem Besitz, sondern er machte sie fronpflichtig (Ri 1,30). Im Konflikt Baraks mit Sisera kämpften sie tapfer und nahmen keine Rücksicht auf ihr Leben. Elon, der Richter, kam aus diesem Stamm (Ri 4,6; 5,18; 12,11.12). Von denen, die sich nach dem Tod Sauls um David sammelten, waren 50.000 aus diesem Stamm. Diese waren erfahren im Kampf und fähig, sich mit ungeteiltem Herzen in Schlachtreihen zu ordnen (1. Chr 12,33). Als Hiskia alle Stämme einlud, nach Jerusalem zu kommen um das Passah zu feiern, demütigten sich einige Männer von Sebulon und folgten dem Ruf (2. Chr 30,11).

Ihr Erbteil befand sich im nördlichen Teil des Landes mit seinem Zentrum bei etwa 32° 45' N. Obwohl es sich weder bis zum Mittelmeer noch bis zum See von Galiläa erstreckte, scheinen sie sich in beide Richtungen ausgedehnt zu haben. Jakob sprach davon, dass sie Sidon erreichen würden, und in Matthäus 4,13 heißt es: „Kapernaum, das am See [Genezareth] liegt, im Gebiet von Sebulon und Naphtali".


Verweise auf diesen Artikel

Zabulon


Kategorien

Israel

Ihre Nachricht