Habor – Bibel-Lexikon

Ein Nebenfluss des Euphrat, der bei ungefähr 35° N auf diesen Fluss trifft. Er kennzeichnet eine der Gegenden, in welche die Israeliten gefangen weggeführt wurden (2. Kön 17,6; 18,11; 1. Chr 5,26). Heute wird er Khabour genannt. Der Name des Habor ist auf einigen antiken assyrischen Denkmälern gefunden worden. In alten Geschichten trug er u. a. die Namen Aborrhas, Aburas, Abora und Chaboras.


Kategorien

Gewässer

Ihre Nachricht