Jojada – Bibel-Lexikon

Bedeutung des Namens
Jójada = Jehova hat erkannt oder kennt (die Seinigen)

1. Vater Benajas, eines von Davids Beamten (2. Sam 8,18; 1. Kön 1,8-44 etc.). In 1. Chronika 27,5 wird er als Krondiener bezeichnet. Das zu Grunde liegende hebräische Wort kann aber auch mit Priester übersetzt werden, sodass es möglich ist, dass es sich um dieselbe Person handelt wie die unter Nr. 3 beschriebene.

2. Hoherpriester während der Machtergreifung Athaljas. Er rettete das Leben Joas', des noch kleinen Sohnes Ahasjas. Es gelang ihm später mit Weisheit und Tatkraft, Joas auf den Thron zu setzen. Athalja ließ er töten. Es wird berichtet, dass „Joas tat, was recht war in den Augen des HERRN, solange der Priester Jojada ihn unterwies" (2. Kön 12,3). Aber nach dem Tod des Priesters gedachte der König nicht seiner Güte und tötete Sekarja, Jojadas Sohn (2. Kön 11,4-17; 12,3.8.10; 2. Chr 22,11; 23,1-18; 24,2-25).

3. „Fürst von Aaron", der bei David in Hebron Zuflucht suchte (1. Chr 12,27).

4. Sohn Benajas und einer von Davids Ratgebern (1. Chr 27,34).

5. Sohn Peseachs; er besserte das Tor der alten Mauer von Jerusalem aus (Neh 3,6).

6. Priester, der von dem falschen Propheten Schemaja in den Briefen gegen Jeremia erwähnt wird (Jer 29,26).

7. Sohn Eljaschibs, ein Nachkomme von Jeschua, dem Priester (Neh 12,10.11.22; 13,28).


Kategorien

Mann AT

Ihre Nachricht