Ophel – Bibel-Lexikon
Ofel

Ein Stadtteil Jerusalems, der zum ersten Mal in 2. Chronika 27,3 erwähnt wird, wo gesagt wird, dass Jotham viel „an der Mauer des Ophel" baute. Manasse „umgab den Ophel mit einer Mauer und machte sie sehr hoch" (2. Chr 33,14). Nach der Rückkehr aus der Gefangenschaft lebten dort die Nethinim (Neh 3,26.27; 11,21). Es scheint am südöstlichen Rand von Jerusalem gelegen zu haben, außerhalb der Mauer, in der Nähe der „Quelle der Jungfrau". Dasselbe Wort ist in 2. Könige 5,24 mit „Hügel" übersetzt, wie auch in der Anmerkung einiger oben angeführten Stellen.


Kategorien

Bezirke

Ihre Nachricht