Geburtstag – Bibel-Lexikon

Die einzigen Erwähnungen von Geburtstagen in der Schrift findet man beim Pharao (1. Mo 40,20) und bei Herodes Antipas, als Johannes der Täufer sein Leben ließ (Mt 14,6; Mk 6,21). Einige meinen, dass die Söhne Hiobs, die „im Haus eines jeden ein Gastmahl an seinem Tag" machten, es an ihren Geburtstagen taten (Hiob 1,4.13). Wir lesen nicht, dass es bei den Israeliten einen solchen Brauch gab. Der Prediger sagt, dass der Tag des Todes besser sei als der Tag der Geburt (Pred 7,1).


Kategorien

Verschiedenes

Ihre Nachricht