Sacharja 8 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Sach 8

1 Und559 es geschah das WortWort1697 JehovasJehovas3068 der HeerscharenHeerscharen6635 also: 2 So spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Ich eifereeifere7065 für ZionZion6726 mit großem1419 EiferEifer7068, und mit großem1419 Grimme eifereeifere7065 ich für dasselbe. 3 So spricht559 JehovaJehova: Ich kehre nach ZionZion6726 zurück und3068 will inmitten JerusalemsJerusalems3389 wohnen7931; und8432 JerusalemJerusalem3389 wird7121 genannt werden7725 "Stadt5892 der WahrheitWahrheit571", und3068 der BergBerg2022 JehovasJehovas der HeerscharenHeerscharen6635 "der heiligeheilige6944 BergBerg2022 ". 4 So spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Es werden noch Greise und Greisinnen in den Straßen7339 von JerusalemJerusalem3389 sitzen3427, ein376 jeder mit seinem Stabe4938 in seiner Hand3027 vor Menge7230 der TageTage3117. 5 Und die Straßen7339 der Stadt5892 werden voll4390 sein von Knaben3206 und Mädchen3207, die auf seinen Straßen7339 spielen7832. 6 So spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Wenn es wunderbar6381 ist in den AugenAugen5869 des ÜberrestesÜberrestes dieses Volkes5971 in jenen Tagen3117, wird es auch in meinen AugenAugen5869 wunderbar6381 sein? spricht5002 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635. 7 So spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Siehe, ich werde mein Volk5971 retten aus dem Lande776 des AufgangsAufgangs und aus dem Lande776 des Untergangs der SonneSonne8121; 8 und ich werde sie herbeibringen, und sie werden wohnen7931 inmitten JerusalemsJerusalems3389; und sie werden mein Volk5971, und ich werde ihr935 GottGott430 sein in8432 WahrheitWahrheit571 und in GerechtigkeitGerechtigkeit6666.

9 So spricht559 JehovaJehova der HeerscharenHeerscharen6635: Stärket eure Hände3027, die ihr2388 in diesen Tagen3117 diese WorteWorte aus dem Munde6310 der ProphetenPropheten5030 höret8085, welche an dem TageTage3117 waren, da der Grund3245 des Hauses1004 JehovasJehovas der HeerscharenHeerscharen6635, des TempelsTempels1964, gelegt wurde, um1697 ihn3068 zu erbauen! 10 Denn vor6440 diesen Tagen3117 war1961 kein LohnLohn7939 für die Menschen120 und376 kein LohnLohn7939 für das ViehVieh929; und der Aus3318 -und Eingehende hatte keinen Frieden7965 vor dem Bedränger, und ich ließ7971 alle Menschen120 gegeneinander los. 11 Nun aber will ich dem ÜberrestÜberrest dieses Volkes5971 nicht sein wie in den früheren Tagen3117, spricht5002 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635; 12 sondern die7611 SaatSaat2233 des Friedens7965, der Weinstock1612, wird5157 seine Frucht6529 geben5414, und die ErdeErde776 ihren Ertrag geben5414, und der HimmelHimmel8064 wird seinen TauTau2919 geben5414; und dem ÜberrestÜberrest dieses Volkes5971 werde ich das alles zum ErbteilErbteil geben. 13 Und es wird geschehen, gleichwie ihr2388, HausHaus1004 JudaJuda3063 und HausHaus1004 IsraelIsrael3478, ein FluchFluch7045 unter den NationenNationen gewesen seid, also werde ich euch1471 retten, und ihr werdet3467 ein Segen1293 sein. Fürchtet euch3372 nicht, stärket eure Hände3027! 14 Denn so spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Gleichwie ich euch Böses zu tun7489 gedachte2161, als eure VäterVäter1 mich erzürnten7107, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635, und ich es5162 mich nicht gereuen ließ, 15 also gedenke ich2161 wiederum7725 in diesen Tagen3117 JerusalemJerusalem3389 und dem HauseHause1004 JudaJuda3063 Gutes zu tun3190. Fürchtet euch3372 nicht! 16 Dies sind die Dinge1697, die ihr tun6213 sollt: Redet1696 die WahrheitWahrheit571 einer376 mit dem anderen; richtet8199 der WahrheitWahrheit571 gemäß und fället einen Rechtsspruch des Friedens7965 in euren Toren8179; 17 und sinnet keiner376 auf des anderen Unglück7451 in euren Herzen3824, und falschen EidEid7621 liebet157 nicht; denn alles dieses, ich hasse8130 es, spricht5002 JehovaJehova3068.

18 Und559 das WortWort1697 JehovasJehovas3068 der HeerscharenHeerscharen6635 geschah zu mir also: 19 So spricht559 JehovaJehova3068 der2896 HeerscharenHeerscharen6635: Das FastenFasten6685 des vierten7243 und das FastenFasten6685 des fünften2549 6685 und das FastenFasten6685 des siebten und das FastenFasten des zehnten6224 Monats wird dem HauseHause1004 JudaJuda3063 zur Wonne8057 und zur FreudeFreude8342 und zu fröhlichen Festzeiten werden. Doch liebet157 die WahrheitWahrheit571 und den Frieden7965. 20 So spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635: Noch wird es geschehen, daß Völker5971 und Bewohner vieler7227 Städte5892 kommen935 werden; 21 und6440 die3427 Bewohner der259 einen259 werden zur anderen gehen3212 und sagen559: "Laßt uns doch hingehen1980, um JehovaJehova3068 anzuflehen und JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635 zu suchen1245!" "Auch ich will1980 gehen3212!" 22 Und6440 viele7227 Völker5971 und mächtige NationenNationen werden kommen935, um JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635 in JerusalemJerusalem3389 zu suchen1245 und JehovaJehova3068 anzuflehen. 23 So spricht JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen: In jenen Tagen3117, da werden2388 zehnzehn6235 Männer582 aus allerlei SprachenSprachen559 der NationenNationen ergreifen, ja, ergreifen werden2388 sie6635 den Rockzipfel eines jüdischenjüdischen3064 MannesMannes und3671 sagen559: Wir wollen mit euch1471 gehen3212, denn wir haben gehört8085, daß GottGott430 mit euch ist.