Römer 7 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Röm 7

1 Oder2228 wisset ihr nicht50, BrüderBrüder80 (|denn1063 ich rede2980 zu denen, die GesetzGesetz3551 kennen1097 )|daß3754 das GesetzGesetz3551 über den Menschen444 herrscht2961, solange1909 3745 5550 er lebt2198? 2 Denn1063 das verheiratete5220 Weib1135 ist durchs GesetzGesetz3551 an den MannMann435 gebunden1210, solange er lebt2198; wenn1437 aber1161 der MannMann435 gestorben599 ist, so ist sie losgemacht2673 von575 dem GesetzGesetz3551 des MannesMannes435. 3 So686 wird sie denn3767, während der MannMann435 lebt2198, eine Ehebrecherin3428 geheißen5537, wenn1437 sie eines anderen2087 MannesMannes435 wird1096; wenn1437 aber1161 der MannMann435 gestorben599 ist, ist2076 sie frei1658 von575 dem GesetzGesetz3551, so daß sie846 nicht3361 eine Ehebrecherin3428 ist1511, wenn sie eines anderen2087 MannesMannes435 wird1096. 4 Also5620 seid auch2532 ihr5210, meine3450 BrüderBrüder80, dem GesetzGesetz3551 getötet2289 worden durch1223 den Leib4983 des ChristusChristus5547, um1519 5209 eines anderen2087 zu werden1096, des aus1537 den Toten3498 Auferweckten1453, auf daß2443 wir GottGott2316 Frucht2592 brächten2592. 5 Denn1063 als3753 wir im1722 FleischeFleische4561 waren2258, wirkten1754 die Leidenschaften3804 der Sünden266, die3588 durch1223 das GesetzGesetz3551 sind, in1722 unseren2257 Gliedern3196, um1519 dem TodeTode2288 Frucht2592 zu bringen2592. 6 Jetzt3570 aber1161 sind wir von575 dem GesetzGesetz3551 losgemacht2673, da wir dem gestorben599 sind, in1722 welchem3739 wir festgehalten2722 wurden, so daß5620 wir2248 dienen1398 in1722 dem Neuen2538 des GeistesGeistes4151 und2532 nicht3756 in dem Alten3821 des Buchstabens1121.

7 Was5101 sollen2046 wir nun3767 sagen2046? Ist das GesetzGesetz3551 SündeSünde266? Das sei1096 ferne3361! Aber235 die SündeSünde266 hätte1097 ich nicht3756 erkannt1097, als nur1508 durch1223 GesetzGesetz3551. Denn1063 5037 auch von der Lust1939 hätte1492 ich nichts3756 gewußt1492, wenn nicht1508 das GesetzGesetz3551 gesagt3004 hätte: "Laß1937 dich nicht3756 gelüstengelüsten1937 ". 8 Die SündeSünde266 aber1161, durch1223 das Gebot1785 Anlaß874 nehmend2983, bewirkte2716 jede3956 Lust1939 in1722 mir1698; denn1063 ohne5565 GesetzGesetz3551 ist die SündeSünde266 tot3498. 9 Ich1473 aber1161 lebte2198 einsteinst4218 ohne5565 GesetzGesetz3551; als aber1161 das Gebot1785 kam2064, lebte326 die SündeSünde266 auf; 10 ich1473 aber1161 starb599. Und2532 das Gebot1785, das3588 zum1519 LebenLeben2222 gegeben, dasselbe3778 erwies2147 sich mir3427 zum1519 TodeTode2288. 11 Denn1063 die SündeSünde266, durch1223 das Gebot1785 Anlaß874 nehmend2983, täuschte1818 mich3165 und2532 tötete615 mich durch1223 dasselbe846.

12 So3303 ist also5620 das GesetzGesetz3551 heiligheilig40 und2532 das Gebot1785 heiligheilig40 und2532 gerecht1342 und2532 gut18. 13 Gereichte1096 nun3767 das Gute18 mir1698 zum TodeTode2288? Das sei1096 ferne3361! sondern235 die SündeSünde266, auf daß2443 sie als SündeSünde266 erschiene5316, indem sie durch1223 das Gute18 mir3427 den TodTod2288 bewirkte2716, auf daß2443 die SündeSünde266 überaus2596 5236 sündig268 würde1096 durch1223 das Gebot1785. 14 Denn1063 wir wissenwissen1492, daß3754 das GesetzGesetz3551 geistlichgeistlich4152 ist2076, ich1473 aber1161 bin1510 fleischlichfleischlich4559, unter5259 die SündeSünde266 verkauft4097; 15 denn1063 was3739 ich vollbringe2716, erkenne1097 ich nicht3756; denn1063 nicht3756, was3739 ich will2309, das5124 tue4238 ich, sondern235 was3739 ich hasse3404, das5124 übe4160 ich aus. 16 Wenn1487 ich aber1161 das5124, was3739 ich nicht3756 will2309, ausübe4160, so stimme4852 ich dem GesetzGesetz3551 bei4852, daß3754 es recht2570 ist. 17 Nun3570 aber1161 vollbringe2716 nicht2089 mehr3765 ich1473 dasselbe846, sondern235 die in1722 mir1698 wohnende3611 SündeSünde266. 18 Denn1063 ich weiß1492, daß3754 in1722 mir1698, das ist5123 in1722 meinem3450 FleischeFleische4561, nichts3756 Gutes18 wohnt3611; denn1063 das Wollen2309 ist bei mir3427 vorhanden3873, aber1161 das Vollbringen2716 dessen, was recht2570 ist, [finde ich2147]nicht3756. 19 Denn1063 das Gute18, das ich will2309, übe4160 ich nicht3756 aus4160, sondern235 das Böse2556, das3739 ich nicht3756 will2309, dieses5124 tue4238 ich. 20 Wenn1487 ich aber1161 dieses, was5124 ich1473 nicht3756 will2309, ausübe4160, so vollbringe2716 nicht mehr2089 3765 ich1473 dasselbe846, sondern235 die in1722 mir1698 wohnende3611 SündeSünde266. 21 Also686 finde2147 ich das GesetzGesetz3551 für mich, der3754 ich1698 das Rechte2570 ausüben4160 will2309, daß das Böse2556 bei mir1698 vorhanden3873 ist. 22 Denn1063 ich habe Wohlgefallen4913 an dem GesetzGesetz3551 GottesGottes2316 nach2596 dem inneren2080 Menschen444; 23 aber1161 ich sehe991 ein anderes2087 GesetzGesetz3551 in1722 meinen3450 Gliedern3196, das dem GesetzGesetz3551 meines3450 Sinnes3563 widerstreitet497 und2532 mich3165 in GefangenschaftGefangenschaft163 bringt163 unter das GesetzGesetz3551 der SündeSünde266, das3588 in1722 meinen3450 Gliedern3196 ist5607. 24 Ich1473 elender5005 MenschMensch444! wer5101 wird mich3165 retten4506 von1537 diesem Leibe4983 des5127 TodesTodes2288?|- 25 Ich danke2168 GottGott2316 durch1223 Jesum2424 Christum5547, unseren2257 HerrnHerrn2962! Also686 nun3767 diene1398 ich1473 selbst846 3303 mit dem Sinne3563 GottesGottes2316 GesetzGesetz3551, mit dem FleischeFleische4561 aber1161 der SündeSünde266 GesetzGesetz3551.